Alan J. Pakula

✶ 07.04.1928 | ✝︎ 19.11.1998 | männlich | 17 Fans
Beteiligt an 16 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in und Produzent/in)

Komplette Biographie zu Alan J. Pakula

Alan J. Pakula prägte wesentlich das US-amerikanische Kino der 1970er Jahre und das Genre des Verschwörungsthrillers.

Alan J. Pakula kam am 7. April 1928 in New York zur Welt. Er begann seine Filmkarriere bei Paramount Pictures als Produzent. 1963 erhielt er einen Oscar für die Produktion des Films Wer die Nachtigall stört. Später wechselte Alan J. Pakula auch selbst auf den Regiestuhl. 1976 erhielt er für den Politthriller Die Unbestechlichen eine Oscarnominierung. Bei dem Holocaustdrama Sophies Entscheidung führte er nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Drehbuch und produzierte den Film mit Meryl Streep in der Hauptrolle. Alan J. Pakula erhielt für sein Drehbuch einen Oscar. Die Hauptthematik seiner späteren Filme, wie Die Akte konzentrierten sich auf Verschwörungen im politischen Umfeld.

1998 verstarb Alan J. Pakula bei einem Autounfall.

Bekannt für

16 Filme mit Alan J. Pakula

6.6
Film
Vertrauter Feind
USA | 1997
6.6
Film
Die Akte
USA | 1993
7.2
Film
Klute
USA | 1971
5.7
Film
Gewagtes Spiel
USA | 1992

Alan J. Pakula: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Bild zu Alan J. Pakula

News

5 News-Artikel, die Alan J. Pakula erwähnen