Community
Heute im TV

Willem Dafoe als Geldfälscher in Leben und Sterben in L.A.

29.11.2014 - 08:49 Uhr
2
5
Leben und Sterben in L.A.Abspielen
© MGM
Leben und Sterben in L.A.
Regie-Großmeister William Friedkin drehte 1985 den knallharten Polizeithriller Leben und Sterben in L.A. und steuerte damit einen der besten Filme dieses Genres bei. Darin jagt William Petersen als wütender Cop einen Geldfälscher in Gestalt von Willem Dafoe.

Dass der mehrfache Oscarpreiträger William Friedkin auch nach seinen großen Meisterwerken French Connection - Brennpunkt Brooklyn und Der Exorzist noch für gute Filme sorgte, zeigt unser heutiger TV-Tipp Leben und Sterben in L.A.. Der Polizeithriller bietet furiose Actionszenen, eine spannende Story und interessante Charaktere, die von den Darstellern überzeugend verkörpert werden. So sehen wir unter anderem William Petersen als moralisch flexiblen Cop und Willem Dafoe als skrupellosen Geldfälscher.

Nachdem der Polizist Richard Chance von der Ermordung seines Partners und besten Freundes erfährt, ändert sich sein Verhältnis zu Gesetzen und Moral schlagartig. Besessen von dem Gedanken, dessen Tod zu rächen, kommt er dem Geldfälscher Eric Masters auf die Schliche. Mit seinem neuen Partner John Vukovich (John Pankow) begibt er sich auf einen Rache-Feldzug, bei dem er die Grenze zur Illegalität immer öfter überschreitet.

Film-Dienst  meint über Leben und Sterben in L.A.:

Furios inszenierter, überaus harter Polizeifilm, kritiklos und zynisch in der Darstellung orientierungslos gewordener Menschen. Gut fotografiert und stellenweise sehr spannend, bietet der Film in erster Linie ein Kino der Effekte.


Welches Ende die Verfolgungsjagd von Richard Chance nimmt, wird selbstverständlich nicht verraten. Wer das dennoch wissen will, der schaut heute Abend rein.

  • Was? Leben und Sterben in L.A.
  • Wo? ServusTV
  • Wann? 22.35 Uhr

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News