Wie Game of Thrones: Peinlicher Fehler in Oscar-Film entdeckt

02.04.2020 - 12:15 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
1
1
Game of Thrones mit Kit Harington
© HBO
Game of Thrones mit Kit Harington
Game of Thrones machte 2019 mit einem deplatzierten Kaffeebecher Schlagzeilen. In einem gefeierten Drama mit Timothée Chalamet ist ein ganz ähnlicher Fehler passiert.

Game of Thrones zog letztes Jahr mit seiner 8. Staffel eine Menge Kritik auf sich, und die richtete sich keineswegs nur gegen das Drehbuch. Für Aufsehen sorgte daneben vor allem ein Starbucks-Becher in der Folge Die Letzten der Starks, der in Westeros natürlich nichts zu suchen hatte.

Derartige Pannen können selbst bei den hochwertigsten Produktionen passiert. Dies zeigt sich nun auch anhand Greta Gerwigs Little Women, der 2020 sechsfach bei den Academy Awards nominiert war. In eine Szene des Films schlichen sich gleich zwei Utensilien hinein, die nach einer Drehpause offenbar nicht weggeräumt worden waren.

Little Women passiert der gleiche Fehler wie Game of Thrones

Die Rede ist von einer Thermosflasche sowie einer PET-Flasche weiter im Hintergrund des Bildes. Die Handlung von Little Women spielt in den 1860er Jahren, als beides noch nicht erfunden war. Mithin kann die Platzierung der Gegenstände keine Absicht gewesen sein. Auf Twitter machte die Entdeckung des Malheurs schnell die Runde:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Game of Thrones-Stars nahmen die Panne damals mit Humor, tatsächlich äußerten mehrere Darsteller der Serie ihren persönlichen Verdacht, wer wohl das Kaffee-Gate zu verantworten hat. Nach einigen Wochen wurde aus der Sache dann sogar eine Art Running Gag.

Einwandfrei geklärt ist die "Schuld" bis heute nicht und auch beim nachlässigen Fehler aus Little Women tappen wir erst einmal im Dunkeln. Weder Regisseurin Greta Gerwig noch einer der Schauspieler oder jemand anderes aus der Crew äußerten sich bislang.

Es ist auch nicht davon auszugehen, dass der Fall jetzt noch so hohe Wellen schlägt wie einst der Game of Thrones-Becher. Schließlich startete die Literaturverfilmung schon Ende Januar 2020 in den deutschen Kinos. In tragenden Rollen sind Saoirse Ronan, Timothée Chalamet, Florence Pugh und Emma Watson zu sehen.

Stört ihr euch an deplatzierten Flaschen und Kaffeebechern in Filmen und Serien?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News