Community

Vikings Staffel 6: Die tragischste Lagertha-Szene sollte ganz anders aussehen

15.01.2020 - 08:38 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
2
Vikings - S06 Promo Death and the Serpent (English) HD
0:30
Vikings mit Katheryn Winnick als LagerthaAbspielen
© History Channel
Vikings mit Katheryn Winnick als Lagertha
In der neusten Vikings-Folge steht Lagertha im Mittelpunkt und wir erleben einen der bittersten Momente der Serie. Dieser hätte aber auch ganz anders aussehen können.

Achtung, Spoiler zu Vikings Staffel 6! Wir mussten es leider schon seit einer ganzen Weile befürchten, nun ist das nächste große Desaster in Vikings eingetreten: In der jüngsten Episode Lagerthas Lied wird die Schildmaid Lagertha von einem von Ragnars Söhnen getötet - genau wie der Seher es einst prophezeit hatte. Der Täter ist Hvitserk, der unter Drogen steht und Lagertha für einen schlangenförmigen Dämon hält.

Die folgenschwere Szene kommt also denkbar tragisch daher, war aber keinesfalls von langer Hand geplant. Im Interview mit Variety  verriet Vikings-Showrunner Michael Hirst nun, dass er ursprünglich eine andere Figur für den Mord an Lagertha (Katheryn Winnick) im Sinn hatte.

Vikings: Ivar hätte Lagertha im Finale töten können

Nach der Szene mit der Vorhersage des Sehers war für Michael Hirst Ivar die offensichtliche Wahl, um die düstere Prophezeiung zu erfüllen. Immerhin wurde der Knochenlose nach Ragnars Tod als Antagonist etabliert, weshalb die Entscheidung absolut Sinn ergeben hätte. Doch so einfach wollte es sich der Showrunner nicht machen:

Natürlich hatte ich eine starke Tendenz zu Ivar. Doch die Geschichte entwickelte sich weiter. [...] Es gab Anlässe, zu denen er hätte sterben sollen, doch er starb nicht. Es gab Momente, in denen ich nicht wirklich wusste, was er tun würde. Aber als alles zusammenkam, schien es mir richtig. Ich bin froh, dass es nicht Ivar war. Es wäre zu vorhersehbar gewesen.
Vikings: Lagertha kämpft ihre letzte Schlacht

Der psychisch labile Hvitserk (Marco Ilsø) ist in Staffel 6 von Vikings unberechenbar geworden, noch am Ende der 5. Staffel allerdings hätten wohl nur wenige auf ihn als Lagerthas Mörder getippt. Ivar (Alex Høgh Andersen) hingegen schien für eine solch grausame Tat fast schon vorherbestimmt, doch er präsentiert sich in der aktuellen Staffel von einer ungeahnt menschlichen Seite ... zumindest bislang.

Einige Vikings-Fans hatten auch spekuliert, der amtierende König Björn könnte Lagertha (also seine eigene Mutter) töten - möglicherweise aufgrund einer schweren Verletzung aus einer Schlacht, um sie von ihren Schmerzen zu erlösen. Auch dieses Ende wäre ein denkbar tragisches für Lagertha gewesen, doch letztlich kam es bekanntlich anders.

Wie die verbliebenen Vikings-Charaktere auf Lagerthas Tod reagieren, erfahren wir in der nächsten Episode, die im Original den rätselhaften Titel The Ice Maiden trägt. In Deutschland erscheint die Folge am 16. Januar 2020 bei Amazon Prime Video. Jede Vikings-Episode der 6. Staffel steht dort am Tag nach ihrer US-Premiere als Stream bereit.

Hättet ihr es lieber gesehen, wenn Ivar Lagertha in Vikings getötet hätte?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News