Vikings Staffel 6: Flokis Schicksal ist viel rätselhafter als gedacht

29.11.2019 - 08:32 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
1
1
Vikings - S06 Trailer Exclusive Vikings France (English) HD
1:32
Vikings mit Gustaf SkarsgårdAbspielen
© History Channel
Vikings mit Gustaf Skarsgård
Der Verbleib von Floki ist das wohl größte Mysterium der kommenden 6. Staffel von Vikings. Nun äußerte sich der Showrunner zum rätselhaften Schicksal des Schiffsbauers.

Das Finale von Vikings rückt mit großen Schritten näher und wird einige wichtige Fragen klären, die Fans der Serie seit Monaten beschäftigen. Unter anderem zittern wir um Floki, der zuletzt in einem Käfig innerhalb eines ausbrechenden Vulkans feststeckte. Ob er die Situation überlebt hat, darüber ließ uns die 5. Staffel im Unklaren.

Staffel 6 verspricht nun endlich Klärung, obwohl Floki in allen bisherigen Trailern durch Abwesenheit glänzte. Im Finale begeben sich Ubbe und Torvi auf die Suche nach Floki - einfache Antworten können sie dabei aber nicht erwarten. Dies verriet jetzt Vikings-Showrunner Michael Hirst in einem Interview mit TV Guide .

Vikings: Das Rätsel um Floki ist verworrener als gedacht

Hirst führt aus, dass in Staffel 6 ein großes Mysterium und viel Verwirrung rund um Flokis möglichen Tod besteht. Es existieren verschiedene Geschichten darüber, was auf der Insel, die Floki (Gustaf Skarsgård) für Asgard hält, tatsächlich passiert ist. Zum Glück aber bekommt Ubbe einen wichtigen Hinweis:

Ubbe erfährt von einem anderen Reisenden, dass hinter Flokis Tod mehr steckt als gedacht [...]. Ubbe und Torvi begeben sich auf eine Reise, die sie nach Island und dann woanders hinführt. Ich kann euch nicht sagen, wo das ist. Aber es ist eine Reise.
Floki aus Vikings

Offensichtlich also wird das Rätsel um Floki nicht auf Island gelöst, wo sich der neurotische Schiffsbauer in Staffel 5 mit seiner Gemeinschaft niedergelassen hat. Hier kam es bald zu einem schwerwiegenden Konflikt, der sogar Todesopfer forderte. Als Anführer der Kommune sah sich Floki deshalb bereits gescheitert.

Bilder zum Vikings-Finale zeigten uns Björn im Gespräch mit Kjetill (Adam Copeland), der zu Flokis Gruppe gehört und im Zentrum des Streits auf Island stand: Kaltblütig übte Kjetill Rache an Eyvinds Familie. Möglicherweise wird er versuchen, sein Fehlverhalten zu vertuschen. Ob der amtierende König ihn am Ende zur Rechenschaft zieht?

Die 6. Staffel von Vikings startet in den USA am 4. Dezember 2019 mit einer Doppelfolge auf dem History Channel. Anschließend folgen wöchentlich 8 neue Episoden. Die restlichen 10 Folgen der finalen Staffel erwarten uns später im Jahr 2020. Wann das Finale in Deutschland zu sehen ist, steht noch nicht fest.

Was glaubt ihr: Was ist mit Floki in Vikings passiert?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News