Train to Busan - Der beste Zombiefilm der letzten Jahre erhält eine Fortsetzung

14.08.2018 - 11:30 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
16
0
Train to Busan - Trailer 2 (English Subs) HD
1:54
Train to BusanAbspielen
© Ascot Elite / 24 Bilder
Train to Busan
Unter dem Titel Bando entsteht ein Nachfolger zum 2016 erschienene Zombie-Actioner Train to Busan. Regisseur Sang-ho Yeon hat erste Details bekanntgegeben.

Train to Busan war erst der Anfang. Der zombifizierte Endzeitfilm aus dem Jahre 2016 erhält eine Fortsetzung. Dies gab Regisseur und Drehbuchautor Sang-ho Yeon nun bekannt und teilte mit Screen Daily  (via MovieWeb ) erste Details zu dem mit Bando vorläufig betitelten Sequel. Nachdem das Original vor zwei Jahren zunächst in den Midnight Screenings der Internationalen Fimfestspiele von Cannes seine Premiere feierte, avancierte der südkoreanische Streifen zu einem weltweiten Erfolg an den Kinokassen und bei der Kritik. Bei euch moviepiloten landete der Streifen auf Platz 1 der Top 10 der besten Horrorfilme 2016. Erfahrt im Folgenden, worum es im Nachfolger geht.

Train to Busan-Sequel Bando soll größer werden

Filmemacher Sang-ho Yeon bezeichnete Bando als eine "Erweiterung von Train to Busan, nachdem sich der Virus überall in Korea verbreitet hat, aber die Charaktere sind nicht dieselben." Der erste Teil folgte noch dem Überlebenskampf einer Gruppe von Passagieren auf dem titelgebenden Zug Richtung Busan, darunter einem Vater und seiner kleinen Tochter. Die Fortsetzung werde die "gleiche Weltanschauung besitzen und ist ein Actionfilm, der sich der Auswirkung auf der Halbinsel im Zuge der Ereignisse in Train to Busan annimmt." Aktuell schreibe Yeon noch am Drehbuch, doch die Dimension von Bando bezeichnete er schon jetzt als größer und nannte als Grund die Action, bei der etwas nicht näher Definiertes dabei sein werde.

Train to Busan

Schon der Arbeitstitel Bando verweist womöglich auf die vergrößerten Ausmaße des Films. In Südkorea wird die Koreanische Halbinsel Han Bando genannt, der nordkoreanische Name Chosŏn Pando ist zumindest phonetisch nicht fern. Rund einen Monat nach dem Kinostart von Train to Busan erschien bereits ein weiterer Film der Reihe: Ebenfalls unter der Regie und mit dem Drehbuch von Sang-ho Yeon erzählt das animierte Prequel von Menschen im Versuch, der aufkeimenden Zombie-Pandemie zu entfliehen. Des Weiteren ist ein englischsprachiges Remake in Arbeit. Die Dreharbeiten zu Bando sollen 2019 beginnen. Einen Starttermin gibt es derzeit noch nicht.

Freut ihr euch auf das Train to Busan-Sequel Bando?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News