Community
Die zwei Gesichter des Januars

Trailer zu Hochstapler-Thriller mit Kirsten Dunst

11.02.2014 - 09:20 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
11
0
Die zwei Gesichter des Januars
© StudioCanal
Die zwei Gesichter des Januars
In der Adaption des gleichnamigen Romans von Patricia Highsmith macht das Hochstapler-Pärchen Viggo Mortensen und Kirsten Dunst Urlaub in Athen, bis sie auf Oscar Isaac treffen und die Dinge plötzlich kompliziert werden. Wir haben den ersten Trailer für euch.

Während der laufenden Berlinale werden nicht nur unzählige sich derzeit noch in der Entwicklung befindliche Filme an den Mann und die Frau gebracht, sondern zahlreiche Filme flimmern natürlich auch über die Berlinale-Kinoleinwand. Einer davon ist Liebe hat zwei Gesichter, in dem Viggo Mortensen und Kirsten Dunst Urlaub in Griechenland machen, bevor sie auf den gerissenen Oscar Isaac treffen. Wir haben den ersten Trailer und ein Poster zum spannenden Hochstapler-Thriller für euch.

In der Leinwand-Adaption des 1964 erschienen Romans der Der talentierte Mr. Ripley -Autorin Patricia Highsmith folgen wir dem amerikanischen Hochstapler Chester MacFarland und seiner jüngeren Frau Colette. Während sie im Jahre 1962 durch Athen wandern und sich die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu Gemüte führen, treffen sie auf den charmanten, griechisch-sprechenden Amerikaner Rydal, welcher als Fremdenführer die Touristen übers Ohr haut. Angezogen von der Schönheit Colettes und der Rafinesse Chesters, nimmt er die Einladung zum Essen sehr gern an. Doch als plötzlich ein Polizist ermordet aufgefunden wird, befindet sich das Trio in einem Katz-und-Maus-Spiel mit der Regierung und sie versuchen, nach Istanbul zu fliehen. Doch Rydal entwickelt eine leidenschaftliche Obsession zu Colette, was Chesters Eifersucht und Paranoia nur noch weiter entfacht, wodurch sich die Drei bald immer mehr misstrauen.

Hossein Amini konnte sich schon mit den Drehbüchern zu Drive und Die Flügel der Taube einen Namen machen und wurde auch für so große Tentpole-Filme wie Snow White and the Huntsman und 47 Ronin verpflichtet. Nun tauscht er den Stift gegen den Regiestuhl und nimmt bei Die zwei Gesichter des Januars das erste Mal auf dem Regiestuhl Platz. Dabei setzt der Regie-Neuling nicht nur auf eine interessante Kombination aus dem sympathischen Viggo Mortensen und der hinreißenden Kirsten Dunst, sondern setzt mit Oscar Isaac auch auf einen der aufstrebenden Sterne Hollywoods. Oscar Isaac hat vielleicht keine Oscar-Nominierung für seine Rolle als Lebenskünstler und Musiker in Inside Llewyn Davis erhalten, doch nach seinem Durchbruch mit Arbeit überschüttet zu werden, ist um einiges mehr wert.

Am 11. und 12. Februar 2014 habt ihr noch die Möglichkeit, den Film auf der Berlinale zu bewundern und wenn es an den beiden Tagen nicht passen sollte, dann wird er auch am 16. Februar 2014 noch einmal laufen. Wer sich noch ein wenig gedulden kann, der kann sich ab dem 29. Mai 2014 für Die zwei Gesichter des Januars ins Kino wagen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News