Community
Zum 50. Geburtstag

Thomas Kretschmann - Ein Deutscher in Hollywood

08.09.2012 - 08:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
7
12
Thomas Kretschmann in Der Pianist
© Focus Features/Universal Studios
Thomas Kretschmann in Der Pianist
Thomas Kretschmann ist einer der wenigen deutschen Darsteller, die es regelmäßig in Hollywood-Produktionen schaffen. Wir gratulieren dem Ex-Schwimmer aus Dessau zum 50. Geburtstag.

Viele deutsche Darsteller gibt es in Hollywood leider nicht. Ob es an unserem Akzent liegt, an unserem schauspielerischen Stil oder an unserem qualitativ relativ überschaubaren Film-Output, das selten zum Bewerbungsmaterial taugt – eine schwierige Frage. Vielleicht sollten wir sie an Diane Kruger, Franka Potente oder Til Schweiger richten. Oder wir fragen ein Geburtstagskind. Thomas Kretschmann feiert heute seinen 50. Geburtstag. Auch der frühere Profischwimmer aus Dessau ist mit den Hollywood-Stars per Du.

Es ist sind vor allem drei Arten von Rollen, durch die sich Thomas Kretschmann auf internationaler Ebene etablieren konnte. Die erste ist altbekannt und dürfte bei vielen deutschen Schauspielern, die den Sprung über den Atlantik wagen wollten, mit einem Seufzen quittiert werden: Es ist die Rolle des Nazis. In Der Untergang, einer zugegeben deutschen, jedoch international bekannten Produktion, spielt er einen SS-Offizier. Im ungarisch-britischen Film Eichmann verkörpert er den Organisator des Holocaust Adolf Eichmann persönlich. In Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat darf er sich an der Niederschlagung des Putschversuches von Claus Schenk Graf von Stauffenberg beteiligen. Auch Der Pianist passt in diese illustre Sammlung, allerdings spielte Thomas Kretschmann im Drama von Roman Polanski immerhin einen guten Deutschen.

Mehr: Thomas Kretschmann als Obervampir in Argentos Dracula 3D

Gerade die zwei letzten Filme zeigen jedoch eine weitere klassische Rolle Thomas Kretschmanns: die des Nebendarstellers. Als solider Mann an der Seite hat er einige Hollywoodstars gut aussehen lassen. In oben genannten Beispielen Tom Cruise und Adrien Brody. In Wanted stärkte er Angelina Jolie den Rücken, in King Kong immerhin Jack Black und Naomi Watts, in Next dem altbekannten Nicolas Cage und in Resident Evil: Apocalypse der Zombie-tötenden Milla Jovovich. Natürlich, es ist mühsam sich als Nazi und Sidekick durchzuschlagen. Doch Thomas Kretschmanns Durchhaltevermögen zeigt: Bescheidenheit und Hartnäckigkeit sind auch ein Weg nach Hollywood.

Trotzdem leuchtet es ein, dass sich ein Darsteller, der sonst eher für solide Jobs verpflichtet wird, sich gerne auch einmal ausprobieren möchte. Hier kommt seine kontroverseste Rolle ins Spiel – im Übrigen eine Rolle, die er, sehen wir ab von seiner schauspielerischen Eignung, gerade wegen seiner deutschen Herkunft erhielt. In Rohtenburg verkörperte er Armin Meiwes, der als ‘Kannibale von Rotenburg’ in die deutsche Medien- und Kriminalgeschichte eingegangen ist. Nicht nur das Thema ist kontrovers: Es erzählt von einem Mörder, der sein Opfer mit dessen Zustimmung verspeist hatte. Rohtenburg musste auch drei Jahre unter Verschluss gehalten werden, da Armin Meiwes im Film eine Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte sah. Erst als der Prozess gewonnen war, konnte der Film veröffentlicht werden.

Wir halten fest: Thomas Kretschmann ist der Deutsche Hollywoods, der Mann der die amerikanischen Filmstars gut aussehen lässt und der Darsteller, der auch intensiv und kontrovers sein kann – wenn er darf. Wir gratulieren Thomas Kretschmann zum 50. Geburtstag und wünschen ihm noch einige interessante Rollen – gerne in jedem seiner Spezialgebiete.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News