The Walking Dead: Die Stimme aus dem Radio läutet ein wichtiges Kapitel ein

Eugene aus The Walking Dead
© AMC
Eugene aus The Walking Dead
Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.

Achtung, Spoiler zu The Walking Dead: In der neuen The Walking Dead-Folge werden wir vor ein großes Rätsel gestellt, denn es sieht ganz so aus, als nehme Eugene Kontakt zu einer bislang unbekannten Gemeinschaft auf. Über sein aufgebessertes Funkgerät spricht er mit einer weiblichen Person, deren Stimme wir nur zu gerne zuordnen würden - aber das gestaltet sich schwierig.

Ziemlich sicher handelt es sich nicht um Maggie, deren Rückkehr zur Serie aber definitiv an anderer Stelle erfolgen wird. Wer also könnte sich hinter der geheimnisvollen Person (gesprochen von Margot Bingham) verbergen, die Eugenes Sympathien in der Episode Bonds im Handumdrehen gewinnt?

The Walking Dead: Spricht Eugene mit Stephanie aus den Comics?

Tatsächlich gibt es eine ganz heiße Anwärterin für die Rolle der Frau am anderen Ende der Leitung. An dieser Stelle leisten uns die Comics aus dem The Walking Dead-Kosmos Hilfestellung, wo Eugene zu einer gewissen Stephanie Kontakt aufnimmt.

Wie sich herausstellt, gehört Stephanie einer Community namens Commonwealth an. Irgendwann schließlich bricht unsere Gruppe genau dorthin auf und hier endet auch die Geschichte der Vorlage von Robert Kirkman. Offenbar arbeitet nun auch die Serie endgültig auf die Einführung des Commonwealth hin. Dass dies früher oder später geschehen würde, steht schon seit einer ganzen Weile fest.

Die Lage scheint also eindeutig und die Identität der Radio-Stimme geklärt. Gleichzeitig will uns die The Walking Dead-Showrunnerin Angela Kang gegenüber Comic Book nicht in Sicherheit wiegen:

Es sieht definitiv so aus [als wäre Stephanie die Stimme aus dem Radio], oder? Ich würde einfach sagen, dass wir Dinge oft verdrehen, auf dem Weg könnte es also Überraschungen geben.

The Walking Dead: Ist die neue Folge mit Staffel 9 verknüpft?

Die aktuelle The Walking Dead-Episode weckt Erinnerungen an das Staffel 9-Finale, welches mit einer rätselhaften Meldung aus dem Radio endete. Ob wir damals dieselbe Person wie jetzt gehört haben, ist nicht ganz klar, denn damals war die Stimme enorm verzerrt.

Auch Eugene-Darsteller Josh McDermitt ist sich im Gespräch mit dem Insider nicht ganz sicher bezüglich einer Personenidentität, hat aber eine Vermutung:

Als die mysteriöse Radio-Person am Ende der 9. Staffel auftauchte, dachte ich: 'Das ist die Person, mit der er übers Radio sprechen wird.' Aber Angela und die Autoren haben mich nie darüber aufgeklärt.

The Walking Dead und die Verbindung zum Commonwealth

Womöglich haben wir in The Walking Dead bereits in Staffel 8 ein Mitglied des Commonwealth zu Gesicht bekommen. Die Rede ist von Georgie, die viele Fans stark an Pamela Milton aus den Comics erinnert. Bei ihr wiederum handelt es sich in der Vorlage um niemand Geringeres als die Anführerin des Commonwealth.

  • The Walking Dead schauen: Die neuen The Walking Dead-Episoden werden sonntags in den USA auf AMC ausgestrahlt und sind hierzulande einen Tag später auf FOX und über Sky Ticket zu sehen.

Besonders spannend: In Staffel 9 von The Walking Dead schloss sich Maggie bekanntlich Georgie an, womit uns die Gemeinschaft letztlich auch zu ihr führen könnte. In der laufenden Staffel stehen den Autoren alle Optionen offen, um die Fäden zusammenzuführen.

Was meint ihr: Mit wem spricht Eugene in der neuen The Walking Dead-Folge?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead: Die Stimme aus dem Radio läutet ein wichtiges Kapitel ein
9365fe6c177d4bccb5594b350c9985de