Community

The Walking Dead - So unterscheidet sich die blutige neue Folge von den Comics

27.03.2017 - 16:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
0
The Walking Dead - S07 E15 Trailer (English) HD
0:35
The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
Der brutale Tod in der aktuellen Folge von The Walking Dead kommt zwar auch in den Comic vor, doch was danach passiert, unterscheidet sich komplett von der Vorlage.
Achtung, Spoiler zu The Walking Dead, Staffel 7: In der letzten Folge von The Walking Dead machten sich Sasha (Sonequa Martin-Green) und Rosita (Christian Serratos) auf den Weg, um Abrahams (Michael Cudlitz) Tod zu rächen und Negan (Jeffrey Dean Morgan) zur Strecke zu bringen. Die aktuelle 15. Episode, die den Titel Something They Need trägt, zeigt, dass der Plan vorerst vereitelt und Sasha von den Saviors in Gefangenschaft genommen wurde. In ihrer Zelle kommt es schließlich zu einer blutigen Szene, die es Bild für Bild auch genauso im Comic von Robert Kirkman gibt. Direkt im Anschluss weicht die Serie allerdings bewusst von der Vorlage ab. Eine Änderung, die großen Einfluss auf das Staffelfinale haben könnte (via Cinemablend ). Am Anfang ist noch alles wie im The Walking Dead-Comic: Nachdem Sasha hinter Gitter gebracht wurde, fragt sie David (Brandon Carroll) nach einem Schluck Wasser. Daraufhin verlangt der Savior sexuelle Gegenleistung für eine kleine Erfrischung. Als Sasha das Angebot ausschlägt, dringt David in die Zelle vor, um sie zu vergewaltigen. Genau in diesem Moment betritt plötzlich Negan die Szene, in der einen Hand seinen Baseballschläger Lucille und in der anderen ein riesiges Messer. Angewidert von dem sexuellen Übergriff, bohrt er David das Messer in den Hals, woraufhin dieser direkt vor Sasha verblutet. Danach wendet er sich der Gefangenen zu und überreicht ihr das blutverschmierte Todeswerkzeug.

An dieser Stelle weicht die aktuelle Folge von der Handlung aus den Comics ab. Negan stellt Sasha nachfolgend vor die Wahl, ob sie das Messer dazu gebrauchen will, ihn damit anzugreifen oder sich selbst umzubringen oder den toten David vor der Zombifizierung zu bewahren und damit an seine Stelle als rechte Hand Negans zu treten. Sie entscheidet sich für letztere Option. In den Comics gibt es die Figur Sasha zwar nicht, allerdings hat sie starke Ähnlichkeiten mit der Alexandria-Bewohnerin Holly, deren Rolle in der Vorlage aber eher klein ist und die im Anschluss an das versuchte Attentat auf Negan zum Zombie wird.

Was glaubt ihr, wie es mit Sasha im Finale von The Walking Dead weitergeht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News