Community

The Irishman ganz oben: Quentin Tarantino verrät seine Lieblingsfilme 2019

The Irishman
© Netflix
The Irishman
05.12.2019 - 07:40 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
7
1
Quentin Tarantino hat seine Lieblingsfilme des Jahres augeplaudert. Neben Martin Scorseses Epos The Irishman gibt es in der Top 3 des Regisseurs große Horror-Überraschungen.

Für Quentin Tarantino war 2019 ein erfolgreiches Jahr. Sein neunter Film Once Upon a Time ... in Hollywood wurde allen Blockbustern zum Trotz zum Erfolg und sicherte dem Regisseur eines der besten Einspielergebnisse seiner Karriere.

Auch auf Kritikerseite schlug sich Once Upon a Time... in Hollywood gut und dürfte in zahlreichen Top-Listen zum Ende des Jahres landen. Doch wie sieht es eigentlich bei Tarantino selbst aus? Wie Comic Book  berichtet, hat der Kult-Regisseur seine drei Lieblingsfilme des Jahres nun ausgeplaudert.

Das sind Quentin Tarantinos Lieblingsfilme 2019

Quentin Tarantino hat schon häufig seine Liebe für das Genrekino betont und in seinen eigenen Filmen präsentiert. So ist er unter anderem großer Horror-Fan. Seine letztendliche Top 3 dürfte dennoch für die meisten sehr überraschend sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Tarantinos Platz 1 dürfte sich am Ende des Jahres mit vielen anderen decken: The Irishman von Martin Scorsese ist ein weiteres Mafia-Epos und spektakulärer Gangsterfilm des Regie-Altmeisters. Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci laufen in über 200 Minuten zur Hochform auf.

Die weiteren Plätze von Tarantinos Top-Liste sind allerdings alles andere als gewöhnlich. Auf Platz 2 steht der Tier-Horrorfilm Crawl. Darin machen Alligatoren während eines Hurrikans Jagd auf eine junge Frau und ihren Vater. Das hätte schnell in Trash abdriften können, erwies sich in diesem Jahr aber als echte Horror-Überraschung.

Dennoch: Mehr als eine Randnotiz bei Horror-Fans dürfte Crawl 2019 in den meisten Fällen nicht gewesen sein. Tarantinos Platz 3 ist dann ebenfalls Horror: Doctor Sleeps Erwachen ist die Fortsetzung zu The Shining, lief allerdings unter dem Radar und floppte.

Bei den Kritikern kam der Film zu großen Teilen dennoch gut an. Mit Platz 3 sorgt Tarantino auch hier für eine große Überraschung und zeigt vor allem eins: Guter Horror kommt bei ihm sehr gut an.

Neue Podcast-Folge: Ist The Irishman ein Mafia-Meisterwerk oder langweilig?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andrea, Esther und Jenny stellen sich in der 7. Folge Streamgestöber die Frage, wo The Irishman auf der Scorsese-Skala von Mafia-Meisterwerk bis ultralangweilig einzuordnen ist und kommen zu einem erstaunlichen Fazit: Gerade die Unterschiede zu klassischen Mafia- und Gangstergeschichten zeichnen das Netflix-Epos aus. Bei 00:06:38 geht es mit The Irishman los.

Stimmt ihr Quentin Tarantinos Lieblingsfilmen 2019 zu?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News