Supernatural: Die Familien-Vereinigung im neuen Clip wird euch alle zum Weinen bringen

06.02.2019 - 15:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
3
SupernaturalAbspielen
© The CW
Supernatural
Morgen ist es soweit und die große Supernatural-Jubiläumsfolge wird ausgestrahlt. Jetzt gibt es einen ersten Videoclip zum schönsten Wiedersehen der Folge, bei dem wirklich kein Auge trocken bleiben sollte.

Update am 10.02.2019: Wir haben die 300. Supernatural-Folge, in der Jeffrey Dean Morgan zurückkommt, gesehen und sagen euch, warum sie abgrundtief traurig und wundervoll ist. Hier der ursprüngliche Text:

Nach viel zu langer Wartezeit ist es morgen endlich soweit: Die 300. Folge Supernatural flimmert in den USA über die Bildschirme. Und sie wird, da sind sich alle Fans einig, mit Sicherheit unvergleichlich emotional werden. Seit der Teaser zur Jubiläumsfolge erschienen ist, wissen wir, dass die Episode herrlich meta und extrem abgedreht wird.

Was uns schon deutlich länger klar ist: Das Wiedersehen der Winchester-Familie wird ein tränenreiches werden. Für Figuren, Darsteller und Fans gleichermaßen. Wer schon mal eine Runde heulen will, kann sich unten den neuen Clip ansehen, den Entertainment Weekly  gestern veröffentlicht hat.

Im Supernatural-Clip werden Fragen aufgeworfen und ein Ehepaar wiedervereint

Natürlich war uns bewusst, dass die Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan als John Winchester uns mehr als rührselig machen würde. Doch in der kurzen Szene, die wir hier zu sehen bekommen, passiert schon genug, um so einige Tränen des Glücks zu vergießen. John sitzt mit Sam und Dean am Tisch und wird über die aktuelle Situation aufgeklärt:

Dean: 'Dad, nichts von alldem wäre ohne dich passiert.'
John: 'Das ist schon okay. Ich bin gestorben und habe den Gelbäugigen mitgenommen. Darum ging es doch, oder? Das Ding zu kriegen, das Mom getötet hat.'

Beim Stichwort "Mom" geschieht es dann. Mary Winchester (Samantha Smith) betritt den Raum. Und plötzlich ist alles ganz einfach. Keine großen Fragen, keine Diskussion, kein Warum, kein Wieso, einfach nur Mama und Papa Winchester und der perfekteste Kuss der Supernatural-Geschichte. Wer hier kalt bleibt, darf sich gerne auf den freien Posten für den König der Hölle bewerben.

John (Jeffrey Dean Morgan) und Mary (Samantha Smith) Winchester

Familie Winchester ist wieder zusammen und hält Supernatural weiter am Leben

Damit wäre dann wohl endlich aller Ärger über eine potenzielle Romanze zwischen Mary und dem alternativen Bobby vergessen. Fans dürften besänftigt, wenn auch etwas tränennass sein. Wie wir leider wissen, wird dieses Familienglück vermutlich nicht ewig währen.

Doch den Machern der Serie ist sehr wohl bewusst, dass es die zentrale Familie der Winchesters ist, die Supernatural so einzigartig macht. Einen allzu tragischen und endgültigen Abschied sollte es am Ende der Folge also nicht geben. Die Episode soll zwar mit der Vergangenheit abschließen, aber wenn es nach Jensen Ackles, Jared Padalecki und Co. geht, bleiben uns die Winchesters noch ein Weilchen erhalten. Gerade erst wurde Supernatural um eine weitere Staffel verlängert.

Die Supernatural-Jubiläumsfolge mit dem Titel Lebanon läuft morgen, am 07.02.2019 in den USA bei The CW. In Deutschland hat die 14. Staffel noch keinen Starttermin, doch ihr könnt mit Herbst 2019 rechnen. Bei Sky Ticket  könnt ihr solange die komplette 13. Staffel ansehen, und hier könnt ihr den Clip zur 300. Episode ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Seid ihr schon gespannt auf die 300. Folge Supernatural?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News