Community
Like Father, Like Son

Steven Spielberg plant Remake von Cannes-Gewinner

29.08.2013 - 09:25 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
10
1
Steven Spielberg am Set von Lincoln
© 20th Century Fox
Steven Spielberg am Set von Lincoln
Gerüchten zufolge plant Steven Spielberg, ein Remake des preisgekrönten japanischen Dramas Like Father, Like Son als nächstes Projekt zu realisieren. Ob der Meister auch selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist momentan hingegen noch unklar.

Wie Firstshowing.net berichtet, plant Regisseur Steven Spielberg ein Remake des japanischen Dramas Like Father, Like Son. Der Film von Hirokazu Koreeda lief im diesjährigen Wettbewerb um die Goldene Palme in Cannes und wurde dort mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Da wird ihn Steven Spielberg auch entdeckt haben, schließlich fungierte er 2013 an gleicher Stelle als Jurypräsident.

In Like Father, Like Son erfährt der erfolgreiche Geschäftsmann Ryota Nonomiya (Masaharu Fukuyama), dass sein Sohn bei der Geburt vertauscht worden ist. Nachdem er seinen wirklichen Filius kennen lernt, steckt er in einem moralischen Dilemma. Er muss sich entscheiden, ob er seinen leiblichen Sohn wiederhaben möchte oder weiterhin der Vater für den Jungen sein möchte, der ihm über die Jahre ans Herz gewachsen ist. Ein dramatischer Stoff also, der sicherlich auch als breit angelegtes Hollywood-Melodram funktionieren könnte.

Steven Spielberg hätte durchaus Zeit, das Remake in Angriff zu nehmen, ist er doch erst kürzlich aus dem geplanten Biopic American Sniper über das Leben eines US-Soldaten, der hunderte Menschen getötet hat, ausgestiegen.

Mehr: Clint Eastwood ersetzt Steven Spielberg

Laut Deadline verhandelt Steven Spielberg bereits mit dem japanischen Studio Fuji TV über die Rechte an dem Stoff. Wie das Filmportal weiter berichtet, sollen Insider von Dream Works mittlerweile bestätigt haben, dass sie mit ihren japanischen Kollegen in Kontakt stehen. An gleicher Stelle wurde jedoch darauf hingewiesen, dass noch nicht sicher sei, ob Steven Spielberg auch wirklich als Regisseur am Remake beteiligt sein wird. Bleibt uns also nichts weiter übrig als zu spekulieren und eine endgültige Bestätigung abzuwarten.

Was meint ihr, passt die Story vom verlorenen Sohn zu Steven Spielberg ?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News