Star Wars 8 - John Williams kehrt für Daisy Ridley zum Franchise zurück

11.06.2016 - 10:40 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
Daisy Ridley in Star Wars 7Disney
35
5
John Williams wird neben den Spielberg-Projekten Indiana Jones 5 und Ready Player One ebenso für Star Wars 8 die Musik komponieren. Für die Rückkehr zu Star Wars hat er auch einen ganz bestimmten Grund.

Gestern berichteten wir euch, wer bei Indiana Jones 5 den Ton angeben wird: Filmkomponisten-Legende John Williams bleibt dem Archäologen treu. Doch nicht nur bei Indiana Jones 5, auch bei Ready Player One, ebenso von Steven Spielberg, wird John Williams die Musik schreiben. Wie Slashfilm  weiß, will John Williams neben den beiden Projekten noch einem weiteren Franchise treu bleiben. Letzte Nacht wurde das Ausnahmetalent bei einem Event des American Film Institute für sein Lebenswerk mit einem Preis bedacht und gab preis, dass er nach Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht auch für Star Wars: Episode VIII zum Disney-Franchise zurückkehren will. Dafür hat er auch ganz eigensinnige Gründe, wie er der Variety  im Interview verrät:

Wenn ich es machen kann, werde ich es sicherlich machen. Ich habe [der Produzentin] Kathy Kennedy gesagt, ich freue mich, es zu machen, aber der eigentliche Grund ist, dass ich nicht möchte, dass jemand anders für Daisy Ridley die Musik schreibt.

Viele merkten bei Star Wars 7 das neu geschriebene Thema für Daisy Ridleys Charakter Rey positiv an. Ihre Figur soll auch in Star Wars 8 eine zentrale Rolle spielen. Zuletzt hat John Williams zu Steven Spielbergs BFG - Big Friendly Giant die Musik beigesteuert.

Bevor Star Wars 8 von Looper-Regisseur Rian Johnson am 14.12.2017 seinen deutschen Kinostart feiert, können wir uns erst einmal auf Felicity Jones im Spin-off Rogue One: A Star Wars Story freuen, welches am 15.12.2016 in unseren Kinos startet.

Freut ihr euch, dass John Williams bei Star Wars 8 dabei ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News

Themen: