Sex-Skandal mit Marvel-Star: Die Pamela Anderson-Serie verspricht verrückten Spaß

16.12.2020 - 11:40 Uhr
1
0
Pamela Anderson in Baywatch
© Fernsehjuwelen
Pamela Anderson in Baywatch
Für Hulu wird eine Pamela Anderson-Serie entwickelt, in der unter anderem MCU-Star Sebastian Stan eine Rolle übernehmen soll. Vor allem die Wahl des Regisseurs lässt auf viel Spaß hoffen.

Das Leben von Pamela Anderson klang schon immer filmreif. In der Öffentlichkeit wurde die Amerikanerin durch ihre ikonische Rolle in der Serie Baywatch und als mehrfaches Cover-Girl im Playboy als großes Sexsymbol der 90er verehrt. Mit ihrem Privatleben sorgte sie zusätzlich für Zündstoff. Am berüchtigsten war die Ehe mit Rockstar Tommy Lee, die für einen Sextape-Skandal sorgte.

Wer schon immer eine Verfilmung ihres bewegten Lebens sehen wollte, darf sich freuen: Für den US-Streamingdienst Hulu wurde jetzt eine neue Serie angekündigt, die sich dem Leben von Pamela Anderson widmet. Erste Infos zu Cast & Crew und der Handlung gibt es auch schon. Gerade die Wahl des Regisseurs verspricht abgedrehten Spaß.

Netflix- und Marvel-Star sind für Hauptrollen in der Pamela Anderson-Serie im Gespräch

Wie Variety  berichtet, befinden sich gerade zwei Stars in Gesprächen um die Hauptrollen in der Hulu-Serie. Lily James, die unter anderem in Baby Driver, Mamma Mia! 2 und dem Netflix-Film Rebecca mitgespielt hat, soll Pamela Anderson verkörpern. Sebastian Stan, der vor allem aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) als Bucky Barnes aka Winter Soldier bekannt ist, soll in die Rolle von Skandal-Rocker Tommy Lee schlüpfen.

Hier könnt ihr nochmal in Nostalgie schwelgen und das Intro zu Baywatch schauen

Baywatch - Clip Intro (English)
Abspielen

Inhaltlich soll sich die Serie um die skandalöse Beziehung zwischen Pamela Anderson und Tommy Lee drehen. Die Schauspielerin und der Musiker waren ab 1995 drei Jahre lang verheiratet. Dabei geriet ihre Ehe immer wieder durch Kontroversen in die Medien. Der wohl berühmteste Vorfall ereignete sich 1995, als ein privates Sexvideo von den Flitterwochen der beiden aus dem Safe gestohlen und öffentlich verbreitet wurde.

Der Regisseur für die Pamela Anderson-Serie klingt nach der idealen Wahl

Dass die Serie diesen brisanten Abschnitt aus dem Leben des Promis nicht gerade bierernst aufziehen wird, dürfte auch durch die Wahl des Regisseurs gesichert sein. Neben dem Comedy-Duo Seth Rogen und Evan Goldberg als Produzenten wird Craig Gillespie Regie bei der Serie führen.

Von ihm stammte zuletzt I, Tonya über die umstrittene Eiskunstläuferin Tonya Harding. In dem Film mit Margot Robbie in der Hauptrolle durchbrach Gillespie auch schon typische Biopic-Konventionen. Stattdessen setzte der Regisseur auf eine schräge Mischung aus Mockumentary und witziger Groteske, ohne der realen Persönlichkeit ihre Würde zu nehmen. Falls ihr I, Tonya noch nicht gesehen habt, könnt ihr den tollen Film gerade bei Netflix im Abo streamen.

Schaut hier noch den Trailer zu I, Tonya!

I, Tonya - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Wenn es dem Regisseur gelingen sollte, den kontroversen Lebensabschnitt von Pamela Anderson in der kommenden Serie ähnlich unterhaltsam und trotzdem respektvoll aufzuziehen, kommt mit Sicherheit ein Highlight auf uns zu.

Was erwartet ihr von der neu angekündigten Serie über die Ehe von Pamela Anderson und Tommy Lee?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News