Sex-Schlachthäuser und Magie: Die coolste Netflix-Serie 2023 hat endlich einen Starttermin

23.11.2022 - 17:14 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
3
0
Nicolas Winding Refns Too Old to Die YoungAmazon/Netflix
Nicolas Winding Refns Netflix-Serie Copenhagen Cowboy verspricht, absolut einzigartig zu werden. Dank dem neuen Trailer kennen wir jetzt auch den Starttermin.

Wenige Regisseure haben in den letzten 10 Jahren derartigen Kultstatus erreicht wie Drive-Macher Nicolas Winding Refn. Der dänische Filmemacher hat seine Vorliebe für Neonlicht, nackte Körper und ultrabrutale Gewaltexzesse in eine Netflix-Serie gegossen, die jetzt endlich einen Starttermin besitzt. Der neue Trailer zu Copenhagen Cowboy verspricht eine der einzigartigsten Serien des nächsten Jahres. Und offenbart, wann Refns neues Epos veröffentlicht wird.

Schaut euch hier den neuen englischen Trailer zu Copenhagen Cowboy an:

Copenhagen Cowboy - Trailer 2 (Englisch)
Abspielen

In Nicolas Winding Refns Netflix-Serie treffen Magie, Sex und Gewalt aufeinander

Copenhagen Cowboy erzählt von der jungen Miu (Angela Bundalovic), die auf der Suche nach Gerechtigkeit und Rache in die Unterwelt der dänischen Hauptstadt Kopenhagen eintaucht. Dort begegnet sie Puffmuttern und Mafia-Mitgliedern, Serienkillern und Opfern des Menschenhandels.

Nicolas Winding Refn, bekannt geworden unter anderem durch seine knallharte Pusher-Trilogie, kehrt mit der dänischsprachigen Serie zu seinen Wurzeln zurück. Aber Copenhagen Cowboy besitzt auch den Abdruck, den Fans von Filmen wie Only God Forgives vom Regisseur gewohnt sind. Hier wird sich der Gangster-Thriller mit dem Fantasyfilm zu einem einzigartigen Neonlicht-Märchen vermengen.

Wann kommt Copenhagen Cowboy zu Netflix?

Wie der neue Trailer enthüllt, soll die Serie ab dem 5. Januar 2023 auf Netflix verfügbar sein. Sie wird sechs Folgen enthalten. Vor der Kamera sind neben Bundalovic auch Refns Tochter Lola Winding Refn und sein langjähriger Mitstreiter Zlatko Buric vertreten.

Die 20 besten Serienstarts im November: 1899, Wednesday und Teletubby-Horror

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im November bei Netflix, Amazon, Disney+ und mehr streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben die langen Startlisten der Streamingdienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind Fantasy-Highlights wie Wednesday und Willow sowie 1899, die mit Spannung erwartete neue Rätsel-Serie des Dark-Teams.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf Copenhagen Cowboy?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News