Sci-Fi-Abenteuer kommt zu Netflix & jagt Zombieland durch den Monster-Mixer mit spektakulären Effekten

28.03.2021 - 11:00 Uhr
0
3
Love And Monsters - Trailer (Deutsch) HD
2:21
Love and Monsters erscheint im April bei NetflixAbspielen
© Netflix
Love and Monsters erscheint im April bei Netflix
Die Monster-Apokalypse steht an im neuen Netflix-Film Love and Monsters. Schaut euch hier den Trailer für die Abenteuerkomödie an, die an Zombieland erinnert.

Zombieland lässt grüßen in Love and Monsters, der schon bald in Deutschland beim Streaming-Dienst Netflix starten wird. Immerhin macht sich auch hier ein junger Mann mit einem Veteranen auf die unterhaltsame Reise durch die Endzeit. Statt von Zombies wurde die Welt in dem Sci-Fi-Abenteuerfilm aber von Monstern überrannt.

Schaut euch oben den deutschen Trailer für Love and Monsters an, der bei den diesjährigen Academy Awards ins Rennen um den Oscar für die Besten visuellen Effekte geht.

Schaut euch den OV-Trailer für den Netflix-Film an:

Love And Monsters - Trailer (English) HD
Abspielen

Worum geht es in Love and Monsters bei Netflix?

Als ein Asteroid auf die Erde prallt, beginnen die Tiere des Planeten zu gefährlichen Monstern zu mutieren. Sieben Jahre später ist ein Großteil der Menschheit vernichtet und viele der noch lebenden Menschen haben sich sichere Kolonien unter der Erde erschaffen. In einer dieser Bunker lebt der junge Joel Dawson (Dylan O'Brien), der vor sieben Jahren von seiner Freundin Aimee (Jessica Henwick) getrennt wurde.

Nachdem sein Bunker von einem gewaltigen Monster angegriffen wird, begibt sich Joel in die Oberwelt. Er will nicht alleine sterben und beschließt, Aimee zu finden.

Die Fakten zum Sci-Fi-Film mit Dylan O'Brien: Wann kommt Love and Monsters zu Netflix und mehr

Wann kommt Love and Monsters zu Netflix? Die Monster-Apokalypse startet am 14. April 2021 bei Netflix.

Wer gehört zur Besetzung von Love and Monsters? Maze Runner Dylan O'Brien verkörpert den Apokalypsen-Überlebenden Joel. The Walking Dead- und Guardians of the Galaxy-Star Michael Rooker spielt den Survival-Experten Clyde und Jessica Henwick (Game of Thrones, Iron Fist) übernimmt die Rolle von Aimee, die mit Joel vor der Monster-Endzeit zusammen war.

Wer steckt hinter dem Netflix-Monster-Film? Regisseur Michael Matthews machte mit seinem südafrikanischen Western Five Fingers for Marseilles auf sich aufmerksam. Bei Love and Monsters adaptiert er eine Story von The Babysitter-Autor Brian Duffield.

Produziert wird der Film von Shawn Levy, der auch bei Netflix' Sci-Fi/Fantasy-Serie Stranger Things eine wichtige Rolle einnimmt. Ursprünglich wurde der Film übrigens nicht für den Streaming-Dienst produziert, sondern für eine Kino-Auswertung.

Love and Monsters ist etwas für Fans von: Zombieland, The Walking Dead und Warm Bodies.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News