Ryan Reynolds wird zum unfassbar witzigen Reaction-YouTuber – und teast Deadpools Aufnahme ins MCU

14.07.2021 - 10:30 Uhr
0
1
Deadpool 2 - Trailer 3 (Deutsch) HD
2:47
Über 3 Jahre ist es her, dass der witzigste Marvel-Superheld in Deadpool 2 für vollgepackte Kinosäle sorgteAbspielen
© Disney
Über 3 Jahre ist es her, dass der witzigste Marvel-Superheld in Deadpool 2 für vollgepackte Kinosäle sorgte
Erst ein eigener Fußballverein, jetzt auch noch Reaction-Videos: Ryan Reynolds beweist in der witzigsten YouTube-Satire des Jahres, dass er einfach alles kann. Und scheint große Pläne für Deadpool zu haben.

Millionen Klicks mit maximal wenig Aufwand und Werbedeals, nach denen sich selbst der ein oder andere Marvel-Star die Finger lecken dürfte: Reaction-Streamer sind die Königinnen und Könige der Influencer-Welt. Doch Montana Black, Unge und Trymacs müssen sich warm anziehen. Es gibt einen neuen Star am YouTube-Himmel: Ryan Reynolds aka Deadpool.

Unter dem Titel "Deadpool and Korg react" ist am Dienstagabend ein Video aufgetaucht, in dem die beiden Marvel-Charaktere auf den Trailer zu Free Guy reagieren, neben Killer's Bodyguard 2 der nächste großen Action-meets-Comedy-Film von Ryan Reynolds, der ab dem 12. August deutschlandweit in den Kinos anläuft.

Wer Korg ist? Ein überraschender Fan-Liebling aus Thor 3: Tag der Entscheidung, der auch im kommenden Thor 4: Love and Thunder an der Seite von Chris Hemsworth zu sehen sein wird. Gespielt wird das sympathische Steinweisen übrigens von Taika Waititi, der im YouTube-Video zusammen mit Ryan Reynolds mehrere Hinweise auf Deadpools Zukunft im MCU fallen lässt – aber dazu später mehr.

"Deadpool and Korg react" ist die witzigste YouTube-Satire des Jahres

Eine kurze Erklärung für alle, die keine Ahnung haben, was ein Reaction-Video ist: Eine Person filmt sich dabei, wie sie sich ein anderes Video anguckt und das Gesehene kommentiert. Im Fall von "Deadpool and Korg react" sitzen Korg und Deadpool nebeneinander in Deadpools "Wohnzimmer" und kommentieren den Trailer zu Free Guy.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das ist in erster Linie natürlich eine ziemlich geniale Werbekampagne für Ryan Reynolds’ kommenden Film. Gleichzeitig wäre Deadpool aber nicht Deadpool, wenn er nicht auch die Möglichkeit nutzen würde, ordentlich gegen Disney+, seinen Reaction-Partner Korg und das Marvel Cinematic Universe zu schießen.

Das virale Video teast die Zukunft von Deadpool im MCU

Apropos MCU: Schon seit Jahren fragen sich Fans, wann Deadpool ganz offiziell mit Thor, Captain America und Co. abhängen darf. Bisher tauchte der witzigste Superheld seit … immer nur im Kontext der X-Men auf. Das YouTube-Video scheint Ryan Reynolds Charakter jetzt ein ganzes Stück näher an das Mega-Franchise zu rücken.

Hier auch auf Deutsch: der offizielle Trailer zu Free Guy

Free Guy - Offizieller Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Nachdem die beiden mit dem Trailer zu Free Guy fertig sind, stellt Deadpool Korg nämlich eine bedeutungsschwangere Frage: "Irgendwelche Tipps, wie man es ins MCU schafft, Korg?" Auch wenn dessen Antwort sehr ironisch ausfällt, wirkt es doch so, als könnte das Video einen ersten Ausblick auf die Zukunft von Deadpool geben:

Habe einen Traum. Verfolge ihn. Verliere ihn. Sabotiere jede Form von Glück und Erreichung dieses Traums. Steige auf den Gipfel dieses Bergs, und wenn du an der Spitze bist, stürze herunter und realisiere, dass du diesen Traum niemals erreichen wirst. Und wenn du an dem Punkt angekommen bist, check deine E-Mails. Vielleicht hat sich dein Agent bei dir gemeldet, der dir sagt, dass Marvel gerne mit dir sprechen würde.

Also behaltet besser Ryan Reynolds YouTube-Kanal im Auge. Es wirkt, als könnte dort in Zukunft Großes verkündet werden. Vielleicht im Rahmen eines anderen ironisch überzeichneten YouTube-Trends, wie einem ASMR-Video oder einem Let’s Play. Wir sprechen hier ja immer noch von Ryan Reynolds.

Was meint ihr: Wann wird Deadpool offiziell Teil des MCU?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News