Community
Zug um Zug

Pawn Sacrifice - Erstes Poster zum Schach-Biopic mit Tobey Maguire

21.05.2015 - 09:20 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
9
2
Pawn Sacrifice
© MICA Entertainment
Pawn Sacrifice
Der Schachspieler Bobby Fischer schwebte Zeit seines Lebens zwischen Genie und Wahnsinn. Wir haben für euch jetzt das erste Poster zum Film mit Tobey Maguire als Fischer. Was uns da erwartet, lest ihr hier.

Bereits im letzten Jahr hatte das Biopic Pawn Sacrifice über den legendären Schachspieler Bobby Fischer beim Toronto International Film Festival Premiere. Via Entertainment Weekly  erreichte uns heute das erste Poster zum Film.

Auf dem Schachbrett kämpfte er den Kalten Krieg. In seinem Kopf kämpfte er gegen seinen Wahnsinn.

In dem Film von Edward Zwick geht es um die Lebensgeschichte des Schach-Genies aus Brooklyn, den Aufstieg und Fall eines der größten Spieler aller Zeiten. Tobey Maguire wird dabei in die Rolle des Bobby Fischer Schlüpfen. Seinen größten Konkurrenten, Boris Spassky, wird von Liev Schreiber gespielt.

Pawn Sacrifice


Bobby Fischer spielte 1972 das "Match des Jahrhunderts" gegen seinen sowjetischen Konkurrenten Boris Spasski in Reykjavík. Das Spiel war zur Zeit des Kalten Krieges politisch im Fokus und erregte großes öffentliche Interesse. Die politischen Spannungen und der exzentrische Charakter von Fischer dürften eine gute Grundlage für einen Film bieten. Fischers spätere Jahren waren durch politisch brisante Aussagen seinerseits geprägt, wobei er einen großen Groll gegen Amerika und die jüdische Bevölkerung hegte, obwohl er selbst Amerikaner mit jüdischen Wurzeln war. Wer noch nicht mit der Thematik vertraut ist, dem sei die Dokumentation Zug um Zug in den Wahnsinn ans Herz gelegt.

Wann Pawn Sacrifice in die deutschen Lichtspielhäuser kommt, ist noch nicht bekannt. In den USA ist der Kinostart der 18. September 2015.

Habt ihr Interesse an Pawn Sacrifice?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News