Neue Jurassic World-Ära: Nach Teil 3 geht es erst richtig los

26.05.2020 - 09:40 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
11
4
Jurassic World 2Abspielen
© Universal
Jurassic World 2
Mit dem kommenden 3. Film Dominion ist die Jurassic World-Reihe noch nicht am Ende. Im Gegenteil soll der neue Teil ein ganz neues Kapitel für das Franchise eröffnen.

Jurassic World läutete nach drei Jurassic Park-Filmen eine neue Dino-Ära ein und steht nun seinerseits vor einem dritten Teil. Damit stellt sich die Frage, ob für Chris Pratt und Co. nach Jurassic World 3: Dominion Schluss ist bzw. wie eigentlich mögliche Pläne für eine Zukunft des Franchise aussehen.

Hierzu äußerte sich nun Produzent Frank Marshall im Interview mit Collider . Offenbar erwarten uns nach Dominion noch einige weitere Jurassic World-Filme - dies ist zumindest seine Hoffnung.

Nach Jurassic World 3 soll noch lange nicht Schluss sein

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich markierte einen wichtigen Punkt in der Geschichte der Reihe, denn nun sind die Urzeit-Tiere erstmals in freier Wildbahn und können der Menschheit somit richtig gefährlich werden. Genau hieran wird Dominion anschließen und die neue Umgebung für die Dinos erkunden.

Frank Marshall sieht großes Potenzial darin, dass sich die Menschen und die Dinosaurier von nun an den Planet irgendwie teilen müssen. Auf dieser Grundlage soll die Story anscheinend dann auch nach Teil 3 weiter entwickelt werden:

Die Dinosaurier sind nun auf dem Festland unter uns, und werden es hoffentlich noch für eine ganze Weile sein.

Mehr im Video: Was Jurassic World 3 liefern muss!

Jurassic World 3: Das muss die Fortsetzung hinkriegen!
Abspielen

Die Zukunft der Reihe: Jurassic World ohne Chris Pratt?

Spannend an der Ankündigung ist aber auch noch ein ganz anderer Faktor, der die Besetzung der Reihe betrifft. So unterschreiben die großen Stars eines Franchise (hier etwa Chris Pratt und Bryce Dallas Howard) gewöhnlich erst einmal für drei Filme. Ob Jurassic World über Dominion hinaus seine Zugpferde halten wird, ist also durchaus fraglich.

Pratt beispielsweise äußerte gegenüber Entertainment Weekly  schon im Juni 2015 scherzhaft, für "38 [Jurassic World-]Filme oder so" verpflichtet worden zu sein, ganz so viele dürften es am Ende dann doch nicht werden.

Natürlich könnte die Reihe auch ohne ihre etablierten Darsteller weitergehen und in einem potentiellen 4. Teil einfach neue Protagonisten einführen, die es mit Dinos zu tun bekommen - genau so also, wie es Jurassic World nach Jurassic Park getan hat. Die Möglichkeiten sind insoweit breit gefächert.

Derweil befindet sich erst einmal noch Jurassic World 3 in Produktion. Das Blockbuster-Sequel startet am 10. Juni 2021 in den deutschen Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie viele Jurassic World-Filme wollt ihr noch sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News