Netflix lässt Belohnungssystem für Kinder wieder fallen

15.03.2018 - 15:40 UhrVor 29 Tagen aktualisiert
Eine Reihe betrüblicher EreignisseNetflix
6
0
Netflix testete in den vergangenen Wochen ein neues Belohnungssystem für Kinderserien, um ein junges Publikum mehr zum Binge Watching zu treiben. Nach negativem Feedback lässt der Streaming-Dienst das neue Feature jedoch wieder fallen.

Eine Veränderung bleibt uns bei Netflix zukünftig offensichtlich erspart. Wie wir berichteten, hat Netflix in den vergangenen Wochen ein neues interaktives System getestet, das auf Sammlung und Belohnung beruht, um ein junges Publikum mehr zum Binge Watching zu bewegen. Wie Variety  nun schreibt, wird der Video-on-Demand-Anbieter das Feature jedoch nicht dauerhaft beibehalten.

Ähnlich wie bei Videospielen, die ihre Spieler mit Abzeichen oder Trophäen für bestimmte Aktivitäten belohnen, sollten auch Netflix-Nutzer durch das neue Feature mit Badges belohnt werden, wenn diese ausgewählte Inhalte auf Netflix verfolgen. Die betroffenen und vorwiegend für Kinder produzierten Inhalte, wie beispielsweise die Serien Eine Reihe betrüblicher Ereignisse oder Trolls: The Beat Goes On!, wurden dabei mit einem roten Vorhängeschloss gekennzeichnet. Doch anstatt durch das Schloss Bonusmaterial oder ähnliche zusätzliche Inhalte zu öffnen, gab es hier weiterhin nur das herkömmliche Programm zu sehen. Wurde das Programm jedoch zu Ende geschaut, galten diese Badges als simple Belohnung und Zusatz zur Freude des Schauens an sich.

Trolls: The Beat Goes On!

Das zunächst nur an ausgewählten Nutzern getestete System wurde nun jedoch wieder eingestellt, wie Netflix gegenüber Variety erklärte:

Wir haben den Test zu den Abzeichen abgeschlossen und uns entschieden, nicht mit dem Feature für Kinder weiterzumachen. Wir testen sehr viele Dinge auf Netflix, um zu lernen, was für unsere Mitglieder gut funktioniert - und was nicht so gut funktioniert.

Auf die Frage, warum genau das Feature nicht fortgeführt würde, gab Netflix keine Antwort. Doch gab es in den vergangenen Wochen immer wieder negative Reaktionen auf Social Media-Plattformen, wo vor allem Eltern entweder ihre Verwirrung gegenüber der neuen Funktion kundtaten oder sich frustriert über die nachlässige Entscheidung von Netflix zeigten, Binge Watching zu einer Art Spiel zu machen. Letzteres wurde ebenfalls von einer Initiative für die Sicherheit von Kindern und Medien  kritisiert, die auf den Suchtfaktor des Sammelns hinwiesen und die negativen Auswirkungen, die dies auf kindliche Netflix-Nutzer hätte:

Kinder mögen es, Dinge zu sammeln. Also wäre das unglaublich effektiv, um Kinder dazu zu bringen, mehr und mehr auf Netflix zu schauen. [Netflix] nutzt so Technologien, die Kinder mit Sicherheit noch nicht verstehen können, um sie in Aktivitäten zu drängen, die nicht gut für sie sind.

Wie findet ihr die Entscheidung von Netflix, das Belohnungssystem einzustellen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Trolls: The Beat Goes On!

Kommentare

Aktuelle News