Nächster Hit von Netflix: Deutscher Film ist offenbar ein großer Erfolg

Kidnapping Stella
© Netflix/Universum
Kidnapping Stella

Geheinmisvoll sein? Kann Netflix. Der Streaming-Gigant ist nämlich äußerst verschwiegen wenn es darum geht zu veröffentlichten, wie häufig seine Filme gesehen werden. Ausnahmsweise gibt Netflix aber Einblick in die Zuschauerzahlen des deutschen Thriller-Dramas Kidnapping Stella.

Das Werk mit Jella Haase sahen laut den Kollegen von DWDL fast 19 Millionen Accounts seit der Veröffentlichung am 12.07.2019 (Stand: 20.08.19). Aus vergangenen Äußerungen wissen wir, dass Netflix eine Sichtung dann zählt, wenn mindestens 70 Prozent des Films gesehen wurden.

Die Zuschauerzahlen im Vergleich

Um genau zu sein: 18.895.873 Kunden-Konten sahen Kidnapping Stella. Da wir kaum Vergleichswerte mit anderen Werken haben, ist es nicht leicht einzuschätzen, ob die Zahl genauso hoch ist, wie sie klingt. Doch zumindest können wir sie mit den Zuschauerzahlen vergleichen, die Netflix in der Vergangenheit rausgerückt hat.

So ist bekannt, dass das Horror-Drama Bird Box mit Sandra Bullock in der ersten Woche über 45 Millionen Mal abgespielt wurde. Der Action-Krimi Triple Frontier kam in den ersten vier Wochen nach der Veröffentlichung auf 52 Millionen Sichtungen.

Kidnapping Stella liegt im direkten Vergleich mit 19 Millionen Zuschauern nach etwa 5 Wochen hinter den US-amerikanischen Produktionen. Dennoch ist das Werk aus Deutschland offenbar überaus erfolgreich.

Kidnapping Stella ist im Ausland sehr beliebt

Zum einen ist klar: Der Streaming-Riese würde die Zuschauerzahl wohl kaum veröffentlichen, wenn er nicht stolz auf sie wäre. Und zum anderen müssen wir uns vor Augen halten, dass es in Deutschland derzeit etwa 5,2 Millionen Netflix-Abonnenten gibt. Somit war die Nachfrage im Ausland sehr hoch.

Kidnapping Stella wurde nämlich auf Englisch, Französisch und Türkisch synchronisiert. Zudem gibt es russische Untertitel.

Außerdem ist die tatsächliche Zuschauerzahl mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit viel höher. Denn Netflix kann nur messen, wie viele Accounts auf den Film zugreifen, nicht aber, wie viele Filmfans tatsächlich vor dem Fernseher sitzen.

Wenn ihr nicht zu den 19 Millionen Zuschauern von Kidnapping Stella gehört, könnt ihr euch den Film derzeit immer noch auf Netflix ansehen.

Was haltet ihr von Kidnapping Stella?

Moviepilot Team
ReginaSinger Regina Singer
folgen
du folgst
entfolgen
Volontärin bei Moviepilot. Sozialisiert von Pippi Langstrumpf und 90er Jahre Anime. Immer auf der Suche nach packender, lustiger, schöner Filmmusik.
Deine Meinung zum Artikel Nächster Hit von Netflix: Deutscher Film ist offenbar ein großer Erfolg
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott
4408d5f61196400aade4bb4dce9a0246