Nach Game of Thrones: Lena Headey wird in neuer Serie zur Chaos-Mom

29.06.2019 - 10:35 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
0
0
Lena Headey in Game of Thrones
© HBO
Lena Headey in Game of Thrones
In Game of Thrones spielte Lena Headey Cersei Lannister, jetzt erhält die Schauspielerin eine neue Serie. Es handelt sich um ein US-Remake von Rita.

In Game of Thrones gehörte Lena Headey zu den hochgelobtesten Darstellerinnen, unvergesslich bleibt ihre Performance als eiskalte Königin Cersei Lannister. Die erfolgreiche Fantasyserie gehört mittlerweile der Vergangenheit an, doch die Schauspielerin hat ihr nächstes Projekt schon gefunden.

Cersei-Darstellerin im Remake von Rita

Laut einem Bericht von CNN  wurde Lena Headey für eine neue Serie verpflichtet, allerdings handelt es sich noch um einen Piloten, der Rita heißt. Headey wird nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern auch als Ausführende Produzentin mitwirken.

Lena Headey als Cersei Lannister

Bei Serien ist es normal, dass vorerst nur eine Pilotfolge in Produktion geht. Deren Abschneiden führt dann zur Entscheidung, ob man eine komplette Staffel drehen wird. Mit Game of Thrones-Star Headey hat der Titel aber schon mal ein echtes Darsteller-Schwergewicht vorzuweisen.

Die auf den Bermudas geborene 45-Jährige ist eine der wenigen Game of Thrones-Stars, die schon vor der HBO-Serie bekannt waren. So spielte Headey unter anderem in 300 mit.

Darum geht es in Rita

Rita wird vom US-Sender Showtime produziert. Bei der titelgebenden Figur von Headey handelt es sich laut Inhaltsangabe um eine "alleinerziehende Mutter und unkonventionelle Lehrerin, die, ganz nach ihrer Familie, jede Form von Autorität annimmt, wenn auch auf chaotische und unsaubere Weise".

Das dänische Original von Rita

Diese Rollenbeschreibung dürfte ganz gut zu Lena Headey passen, klingt sie der Figur von Cersei doch gar nicht so unähnlich. Rita ist übrigens eine US-Neuverfilmung einer dänischen Serie, die auch schon Rita hieß und mit Mille Dinesen besetzt war.

Das Format lief bis 2017 mit vier Staffeln auf dem Sender TV2 und ist auch auf Netflix verfügbar. Der Showrunner des Originals, Christian Torpe, wird auch bei der Pilotfolge des US-Remakes am Drehbuch mitschreiben.

Ein Veröffentlichungstermin für Rita steht noch aus. Lena Headey hat aber auch bereits eine Rolle für die Netflix-Serie Der Dunkle Kristall ergattern können (via Collider ), Leerlauf gibt es also bei ihr schon mal nicht.

Das gilt unter anderem auch für ihre Game of Thrones-Kollegen Maisie Williams und Nikolaj Coster-Waldau. Die Arya-Darstellerin wurde für die Serie Two Weeks to Live gecastet, der Jaime-Mime Waldau spielt in der angesetzten Pilotfolge von Gone Hollywood mit.

Freut ihr euch auf Lena Headey in ihren neuen Serien?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News