Community
Direkt über Los

Monopoly-Film - Truman Show-Autor schreibt Drehbuch

02.07.2015 - 10:55 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
11
0
So langsam kommen die Würfel ins Rollen
© Horst Frank at the German language Wikipedia [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons, Ausschnitt aus dem Original
So langsam kommen die Würfel ins Rollen
Eines der beliebtesten Brettspiele der Welt soll in die Kinos und das schon seit Jahren. Jetzt hat das Projekt neues Leben eingehaucht bekommen und es sieht so aus, als ob es diesmal wirklich klappen könnte. Was uns erwartet, lest ihr hier.

Nach langen Jahren der Planung und Gerüchte kommt erneut Bewegung in die Monopoly-Verfilmung. Wie der Guardian  berichtet, arbeitet derzeit Andrew Niccol (Gattaca, Die Truman Show) an einem neuen Skript für den kommenden Film. Wie viel er dabei von der ersten Fassung von Frank Beddor (Verrückt nach Mary) übernimmt, ist im Moment nicht klar. Der Film wird eine Co-Produktion des Spielwarenherstellers Hasbro mit Lionsgate. Laut den beiden soll der Film für alle Altersklassen, visuell reizvoll, herzerwärmend und voll mit Action und Abenteuern sein.

Bisher gibt es nur wenige Informationen zum Plot. Im Zentrum soll eine Junge aus der Baltic Avenue (eine Straße im US-Monopoly) stehen, der wie im Spiel Ereignisse und Gemeinschaft auf seiner Suche nach seinem Glück nutzt. Er begibt sich auf einen Trip voll mit Spaß und Abenteuern. Dabei soll es darum gehen, sein eigenes Glück zu suchen, das einen wahrlich reich macht und, natürlich, den Weg ins Gefängnis zu vermeiden.

Mehr: 7 Gesellschaftsspiele, die unbedingt ins Kino gehören 

Hasbro hat in den letzten Jahren bereits einigen ihrer Produkte Kinofilme geschenkt. Neben Kassenschlagern wie dem Transformers-Franchise sind dabei allerdings auch Filme wie Battleship und Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel entstanden. Letzterem war ein eher bescheidender Erfolg an den Kinokassen beschert.

Autor Andrew Niccol führte bei dem 1997er Science-Fiction Film Gattaca Regie und schrieb auch das Drehbuch. In Hollywood bedeutete das seinen Durchbruch, doch strauchelte er seitdem, auch wenn sein Skript für Die Truman Show ihm erneut Lob einbrachte. Andere Projekte wie Seelen, In Time - Deine Zeit läuft ab und Good Kill waren weit weniger erfolgreich.

Wann Monopoly seinen Weg von den Wohnzimmertischen auf die große Kinoleinwand findet, bleibt abzuwarten. Weder Regisseur noch Cast stehen im Moment fest. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Was denkt ihr über den Monopoly-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News