Mit Leonardo DiCaprio: Der neue Thriller von Martin Scorsese kommt wirklich

Leonardo DiCaprio in The Wolf of Wall Street
© Universal Pictures
Leonardo DiCaprio in The Wolf of Wall Street

Dieses Jahr will die Regie-Legende Martin Scorsese seinen neuen Film The Irishman auf Netflix veröffentlichen. Anschließend soll es mit der Buchverfilmung Killers of the Flower Moon weitergehen, für die der Filmemacher seinen geliebten Star Leonardo DiCaprio gewinnen konnte. Voraussichtlich wird der Titel eine Kino-Veröffentlichung erhalten, denn nun hat das Projekt mit Paramount einen Verleih gefunden.

Killers of the Flower Moon: Drehstart 2020?

Das Projekt, für das sich schon 2016 die Produktionsfirma Imperative Entertainment die Rechte sichern konnte, verzögert sich seit Jahren. Auch die immer noch nicht abgeschlossene Postproduktion von The Irishman verhinderte bislang einen Drehstart von Scorseses nächstem Film. Wie Deadline berichtet, wird jetzt das alteingesessene Studio Paramount Scorsese finanziell kräftig unterstützen, um die Produktion voranzutreiben.

Paramount war vor drei Jahren sogar einer der Bieter auf die Verfilmungsrechte für David Granns Buch, das damals noch nicht einmal erschienen ist. Durch den nun vollzogenen Deal ist das Unternehmen nun wieder im Geschäft und der neue Eigentümer des Titels. Offenbar wollte das Studio den Film auch nach verlorenem Bieterwettstreit einfach nicht aufgeben.

Für uns bedeutet diese Meldung aber vor allem, dass der Film demnächst endlich in die Kinos kommt und womöglich 2020 in Produktion geht. Ein Starttermin steht jedoch noch aus.

Darum geht es in Killers of the Flower Moon

In der auf Deutsch Das Verbrechen betitelten Sachbuchvorlage werden reale Ereignisse und Fakten der 1920er-Jahre aufgearbeitet. Im Mittelpunkt stehen die sogenannten Osage-Indianer, die damals Land mit wertvollen Ölquellen besaßen. Somit galt das Volk zeitweise als reichstes der Erde, doch zahlreiche Morde aus Habgier führten zu einem der dunkelsten Kapitel der US-Geschichte. Das damals noch frische FBI ermittelte in dem Fall, den David Grann in seinem True Crime-Werk neu aufrollt.

Eric Roth (Insider, Forrest Gump) zeichnet sich für das Drehbuch verantwortlich. Für Regisseur Martin Scorsese ist es die bereits sechste Zusammenarbeit mit Leonardo DiCaprio. Folgende Filme sind unter den beiden bislang entstanden.

Auch bei Scorseses aktueller Arbeit The Irishman versammeln sich bekannte Wegbegleiter des 76-Jährigen. So kehren Robert De Niro und Joe Pesci für ihren einstigen Goodfellas-Regisseur zurück. Noch 2019 soll The Irishman auf Netflix erscheinen, auch eine limitierte Kino-Auswertung ist geplant.

Freut ihr euch auf Martin Scorseses nächstes Projekt mit Leonardo DiCaprio?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Mit Leonardo DiCaprio: Der neue Thriller von Martin Scorsese kommt wirklich
Ab 18. Juli im Kino!Anna
6ec69ee45d3640368cc0a3afd54f5ca5