Matrix 4-Handlung: Die Fortsetzung bringt viele bekannte Themen zurück

Matrix Reloaded
© Warner Bros.
Matrix Reloaded
23.11.2020 - 16:05 UhrVor 3 Tagen aktualisiert
6
0
Keanu Reeves kehrt in Matrix 4 als Neo zurück. So viel ist sicher. Doch worum dreht sich die Handlung der Science-Fiction-Fortsetzung genau? Wir haben nachgeforscht.

Die Handlung von Matrix 4 mit Keanu Reeves gehört zu den wohl bestgehüteten Geheimnissen in Hollywood. Keine der in das Projekt involvierten Personen will zu viel über die Fortsetzung der Science-Fiction-Reihe verraten. Wir haben uns daher auf Spurensuche begeben und sind auf drei spannende Fragen gestoßen.

Matrix 4: Was genau passiert in der Handlung des Films?

Matrix 4 wird viele vertraute Elemente der vorherigen Filme zurückbringen. Das wird nicht nur durch das Casting von Schauspieler/innen wie Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss und die aufwendigen Actionszenen deutlich. Auch Lana Wachowski bestätigte im Zuge der Ankündigung von Matrix 4 die Nähe zum Original:

Viele der Ideen, die Lilly [Waschowski] und ich vor 20 Jahren über unsere Realität erforscht haben, sind jetzt noch relevanter geworden. Ich bin sehr glücklich, diese Figuren wieder in meinem Lebe zu haben, und dankbar für eine weitere Chance, mit meinen brillanten Freunden zu arbeiten.

Der erste Matrix-Film beschäftigte sich mit der Frage "Was ist Wirklichkeit?" und zeigte uns zwei verschiedene Welten. Auf der einen Seite ist da die echte Welt, die von einem Krieg zwischen Menschen und Maschinen zerstört wurde. Auf der anderen Seite existiert eine virtuelle Welt, die von den Maschinen geschaffen und die Menschheit gefangen hält.

Damit einhergehend werden Fragen nach Schicksal, Glaube und Liebe thematisiert. Lilly Wachowski bestätigte kürzlich zudem, dass sie Matrix als Trans-Allegorie sieht. So geht es um Verwandlungen, Veränderungen und die Suche nach der eigenen Identität.

Mehr über die Trans-Allegorie in Matrix findet ihr in diesem Video:

Why The Matrix Is a Trans Story According to Lilly Wachowski
Abspielen

Abseits der übergreifenden Themen kristallisieren sich drei konkrete Fragen heraus, die sehr wahrscheinlich einen zentralen Rolle in der Handlung von Matrix 4 spielen werden.

  • Wie können Neo und Trinity zurückkehren, obwohl sie eigentlich tot sind?
  • Warum ist Morpheus komplett von der Bildoberfläche verschwunden?
  • Hat der Frieden zwischen Menschen und Maschinen gehalten?

Matrix 4: Wie können Neo und Trinity zurückkehren?

Die erste Frage adressiert das größte Problem, das sich im Hinblick auf das Ende der ursprünglichen Trilogie ergibt: Trinity stirbt noch vor der Ankunft in der Maschinenstadt. Neo opfert sich später finalen Kampf gegen Agent Smith.

Die komplette Matrix-Trilogie in einer Blu-ray-Box
Zu Amazon
Zur Auffrischung

Von beiden Figuren existieren nun die toten Körper in der echten Welt. Fraglich ist, was mit ihrem Geist passiert. Möglicherweise konnte dieser konserviert und in die neue Version der Matrix hochgeladen werden, aus der sie erneut ausbrechen müssen.

Ausgehend von Set-Bildern wissen wir, dass Neo in Matrix 4 erneut als Thomas Anderson unterwegs ist. Auch Trinity hat eine Matrix-Identität erhalten: Tiffany. Dadurch könnten wir deutlich mehr zu ihrer bisher kryptischen Vergangenheit erfahren.

Matrix 4: Welche Rolle spielt Morpheus in der Handlung?

Die zweite Frage ergibt sich aus dem beeindruckenden Matrix 4-Cast: Die wichtigsten Schauspieler/innen der ersten drei Teile kehren zurück. Morpheus-Darsteller Laurence Fishburne wurde allerdings nicht gefragt. Was ist also aus seiner Figur geworden?

Laurence Fishburne Morpheus in Matrix

In dem Videospiel The Matrix Online, das nach den Ereignissen des dritten Teils angesiedelt ist, stirbt Morpheus. Es wäre denkbar, dass Matrix 4 diese Storyline übernimmt. Darüber hinaus gibt es hartnäckige Gerüchte, dass Yahya Abdul-Mateen II eine junge Version von Morpheus verkörpert.

  • Wo wir bei der jüngeren Generation sind: Auch zu Jessica Henwicks Casting kursieren spannende Gerüchte. In Matrix 4 könnte sie die Rolle einer neuen Auserwählten übernehmen. Wie wir wissen, hat es im Lauf der Zeit viele Messias-Figuren gegeben, ehe Neo auf den Plan trat. Warum auch nicht danach?

Matrix 4: Herrscht der Frieden immer noch?

Die dritte Frage bezieht sich auf die allerletzte Szene von Matrix Revolutions. Der Architekt stellt dem Orakel in der neu geformten Matrix die Frage, wie lange der Frieden zwischen Menschen und Maschinen halten wird. Das Orakel antwortet: "So lange es geht."

Der nächste Konflikt kündigt sich damit im Grunde an. Was ist, wenn die Maschinen ihr Wort brechen? Kann die Menschheit überhaupt mit der neuen Situation umgehen? Und was ist mit den wilden Programmen, die einen Weg gefunden haben, sich eigenmächtig in der Matrix (und unter Umständen sogar der echten Welt) herumzutreiben?

Hugi Weaving als Agent Smith in Matrix Revolutions

Ursprünglich sollte auch Hugo Weaving als Agent Smith in Matrix 4 zurückkehren. Aufgrund von Terminüberschneidungen war diese Rückkehr nicht möglich. Dementsprechend muss ein es ähnliches Programm geben, das in der Fortsetzung für Unruhe sorgt.

  • Bestätigte Bösewichte für Matrix 4: Daniel Bernhardts Agent Johnson (der Anführer der Upgrade-Agenten aus Matrix Reloaded) taucht in Matrix 4 auf, genauso wie der von Lambert Wilson gespielten Merowinger (ein wildes Programm).

Aus all diesen Informationsschnipseln formt sich langsam, aber sicher ein genaueres Bild der Handlung von Matrix 4. Interessant dürfte in Zukunft neben dem ersten Trailer die Enthüllung des Titels werden. Bereits bei den Vorgängern gab dieser mit "Reloaded" und "Revolutions" grob die Richtung der Geschichte vor.

Matrix 4 startet am 23. Dezember 2021 in den deutschen Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was glaubt ihr, was die Handlung von Matrix 4 ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News