Mal top, mal flop: So soll Phantastische Tierwesen 2 am Box Office starten

16.11.2018 - 14:10 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
Fantastic Beasts 2: The Crimes of Grindelwald - Trailer 2 (English) HD
2:45
Phantastische Tierwesen 2Abspielen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 2
Phantastische Tierwesen 2 startete gestern in den deutschen Kinos. Wir verraten euch, welche Erfolge es bisher zu vermelden gibt und wo die Prognosen den Film verorten.

In dieser Woche lief Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in zahlreichen Ländern an, heute kommen u. a. die USA dazu. Der nunmehr zehnte Film des Wizarding World-Franchise rief vor einigen Tagen bereits erste, überwiegend positive Reaktionen hervor, denen sich gemischte Stimmen bis ablehnende Kritiken anschlossen. Zum Kinostart sagen wir euch, was aktuelle Prognosen eigentlich zum möglichen Erfolg des Films am Box Office voraussagen und wie viel das neuste Harry Potter-Spin-off konkret einnehmen könnte.

Phantastische Tierwesen 2 droht der Tiefpunkt der Reihe am Box Office

Phantastische Tierwesen 2 könnte in Nordamerika (Kanada und USA) das schwächste Startwochenende des gesamten Wizarding World-Franchise hinlegen. So erwartet Box Office Mojo  ein Debüt in der Höhe von 65 bis 73 Millionen US-Dollar. Co-Produzent und Verleih Warner Bros. rechne mit 65 Millionen Dollar sowie 250 Millionen Dollar weltweit. Ein wenig zurückhaltender zeigte sich unterdessen Box Office Pro , das ein Auftaktergebnis zwischen 55 und 70 Millionen Dollar für realistisch hält.

Phantastische Tierwesen (2016)

Sollten sich diese Zahlen bewahrheiten, würde Phantastische Tierwesen 2 knapp hinter dem Ergebnis seines vor zwei Jahren erschienenen Vorgängers (74,4 Millionen Dollar) bleiben. Er wäre der Film der Harry Potter-Reihe mit den wenigsten Start-Einnahmen: Die zu ihren jeweiligen Debüts umsatzschwächsten Harry Potter-Streifen waren Harry Potter und der Orden des Phönix von 2007 und der 2009 angelaufene Harry Potter und der Halbblutprinz, die beide gut 77 Millionen Dollar zu Beginn einspielten.

So sieht es für Phantastische Tierwesen 2 in Deutschland aus

Unterdessen könnte Phantastische Tierwesen 2 in Deutschland auf ein stärkeres Wochenende zusteuern als der Erstling. Blickpunkt Film  weist in diesem Zusammenhang auf erste Zahlen vom Vorstart des Films am 14.11.2018 hin, die 30 Prozent mehr Umsatz gegenüber dem Vorgänger ausgewiesen hätten: 110.000 Menschen in 560 Kinos, die Tickets im Wert von 1,1 Millionen Euro lösten. Bei Teil eins waren es 85.000 Zuschauer. Am Startwochenende selbst kam Phantastische Tierwesen auf 826.000 Besucher und 8,6 Millionen Euro. Das Endergebnis lautete 3,5 Millionen Besucher und ein Umsatz von 34,3 Millionen Euro insgesamt.

Werdet ihr euch Phantastische Tierwesen 2 ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News