Community

Love & The OA - Netflix-Serien um neue Staffeln verlängert

09.02.2017 - 14:45 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
3
0
Love und The OAAbspielen
© Netflix
Love und The OA
The OA und Love erhalten jeweils eine weitere Staffel von Netflix. Die Mystery-Serie von Brit Marling kommt für Staffel 2 zurück, Love erhält eine 3. Staffel.

Bei dem kontinuierlichen Hype, den Netflix mit Serienneustarts generiert, lässt sich schnell vergessen, dass Serien auch weitergehen können. Klar, zweite und dritte Staffeln erreichen nicht den gleichen Begeisterungspegel wie Premieren. Dennoch dürft ihr euch über die Verlängerungen von Love und The OA freuen.

The OA ist sicherlich eine der merkwürdigsten Serien, die Netflix je produziert hat. Die Geschichte der blinden Prairie Johnson (Brit Marling), die von einer Brücke springt, überlebt und wieder sehen kann, hat offenbar genug Zuschauer in ihren Bann gezogen. Eine zweite Staffel mit dem Namen The OA: Part II ist in Arbeit, wie ein kurzer Teaser von Netflix ankündigt (Seht ihn euch oben an).

Die Schöpfer Brit Marling und Zal Batmanglij haben bisher kaum Details über ihren Plan für Staffel 2 verraten. Gegenüber The Playlist  sagte Batmanglij, dass die 2. Staffel der 1. insofern ähneln wird, dass es genauso viele unvorhergesehene Wendungen geben wird wie in Staffel 1.

Auch das konventionellere, aber nicht minder interessante Love erhält eine weitere Staffel. Die Verlängerung kommt noch vor dem Start der 2. Staffel am 10.03.2017. Dann müssen Mickey (Gillian Jacobs) und Gus (Paul Rust) abermals versuchen, trotz ihrer neurotischen Persönlichkeiten zueinander zu finden.

Einen Startermin gibt es für die von Judd Apatow und Paul Rust geschriebene und produzierte Serie Love ebensowenig wie für The OA. Premieren im Jahr 2018 sind aber sehr wahrscheinlich.

Freut ihr euch auf mehr The OA und Love?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News