Neues BioPic

Kurt Cobain kehrt zurück

18.02.2010 - 11:00 Uhr
4
5
Kurt Cobain
© Marcela Paz @ Flickr.com
Kurt Cobain
Universal sicherte sich bereits vor längerer Zeit die Rechte an der Lebensgeschichte von Kurt Cobain. Jetzt steht endlich der Regisseur und Drehbuchautor fest: Oren Moverman, der mit The Messenger sein Kinodebüt gab.

Es ist wieder soweit: Der nächste Star des Musikbusiness wird mit einem Biopic geehrt. Wessen Leben bietet schließlich mehr Drama, als das von Kurt Cobain, der Sänger der Grunge-Band Nirvana? Wie der Risky Bussiness Blog des Hollywood Reporters berichtet, hat sich jetzt ein Regisseur für das bislang unbetitelte Kurt Cobain-Projekt von Universal gefunden: Oren Moverman, dessen Debut-Film The Messenger – Die letzte Nachricht bereits für zwei Oscars nominiert wurde, soll das verantwortungsschwere Projekt übernehmen.

Als Basis dient die 2001 erschienene Biographie Heavier Than Heaven: A Biography of Kurt Cobain von Charles R. Cross. Universal sicherte sich schon vor geraumer Zeit die Rechte an den Lebensgeschichten von Kurt Cobain und Courtney Love. Bereits 2007 arbeitete der Drehbuchautor von Brothers an einem Script, dass jetzt allerdings von Oren Moverman noch einmal komplett überarbeitet wird. Das Talent, dieses Projekt zu meistern, dürfte er haben: Von ihm stammt bereits das oscarnominierte Originaldrehbuch zu The Messenger – Die letzte Nachricht. Außerdem hat er als Co-Autor am Drehbuch des Bob Dylan-BioPics I’m Not There gearbeitet.

Wie wir das von Kurt Cobain bereits kennen, wacht Courtney Love wie eine Bärenmutter über die Rechte ihres verstorbenen Ehemannes. Bei diesem Filmprojekt ist sie deshalb gemeinsam mit ihrem Anwalt Howard Weitzman sogar als Ausführende Produzentin tätig. Die Produzenten des Filmes sind Eric Fellner, Tim Bevan und Graham Larson.

Das tragische Ende des Grunge-Stars, der sich 1994 selbst erschoss, wurde bereits 2005 von Gus van Sant unter dem Titel Last Days verfilmt. Allerdings basierte die Story nur indirekt auf dem Leben von Kurt Cobain und war mehr eine Hommage als ein BioPic.

Wählt euer Lieblingskino und gewinnt zwei Kinofreikarten! Moviepilot sucht die beliebtesten Kinos im Lande – die Top 200 findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News