Community
Das ist nicht nett

Kickstarter-Troll lässt Entwickler-Träume platzen

15.05.2015 - 11:45 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
2
0
Dimension Drive
© 2Awesome Studio
Dimension Drive
Bei Kickstarter hoffen Indie-Entwickler oft darauf, ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen, dass das nicht immer erfolgreich ist, ist klar. Aber wie man Entwicklern so richtig das Herz brechen kann, zeigt ein Troll der ganz neuen Art.

2Awesome Studio sind niederländische Indie-Entwickler, auf Kickstarter wollten sie ihr neustes Projekt Dimension Drive finanzieren. Dimension Drive ist ein Space Adventure im Comic Book-Stil, das in einem multidimensionalen Universum spielt. Man spielt im Splitscreen in zwei Dimensionen gleichzeitig und muss, um die Level zu gewinnen, sich zwischen diesen Dimension hin und her teleportieren. Dieses Feature sorgt für flottes Gameplay, hektisches Geballer und verlangt dem Spieler sehr schnelles Denken ab.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mittlerweile scheint diese Vision der Entwickler aber leider Vergangenheit zu sein. Kurz vor dem Ende ihrer Kickstarter-Kampagne fehlten ihnen noch knapp über 7000€ um ihr Ziel von 30.000€ zu erreichen. Aber dann wurde auf einen Schlag genau dieser Betrag gespendet. Bei einer so großen Spenden sind sie natürlich begeistert und feiern den unbekannten Wohltäter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aber die Freude wird leider ziemlich schnell gedämpft. 30 Minuten nach der Spende erhalten die Entwickler eine Mail von Kickstarter, die sie informiert, dass ihr "Wohltäter" ein Betrüger ist und das Geld nicht auf ihrem Konto landen wird. Somit ist die Kampagne gescheitert und 2Awesome Studio sind am Boden zerstört.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Konto des Trolls wurde mittlerweile zwar gesperrt aber das bringt Dimension Drive wenig. Die Entwicklung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich. Allerdings hoffen 2Awesome Studio noch auf darauf, dass Kickstarter ihnen eine Verlängerung der Kampagne gewährt. Mit der Publicity, die sie durch den Troll erhalten haben, stehen die Chancen, dass es im zweiten Anlauf mit der Finanzierung klappt, sehr gut. Wir können nur die Daumen drücken und hoffen, dass der Betrüger nicht gewinnt und der Traum der Entwickler noch eine Chance bekommt.

Was würdet ihr so einem Troll gerne sagen?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News