Community

I'm Dying Up Here - Staffel 1 der Jim Carrey-Produktion startet bei Sky Atlantic

23.08.2017 - 08:50 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
0
I'm Dying Up Here, Staffel 1Abspielen
© Showtime Networks
I'm Dying Up Here, Staffel 1
Bei Sky Atlantic startet heute die 1. Staffel von Jim Carreys Serie I'm Dying Up Here, die in der Stand-Up-Comedy-Szene der 1970er Jahre angesiedelt ist.

Update: Diesen Artikel haben wir bereits zum Start von I'm Dying Up Here bei Showtime in den USA veröffentlicht. Jetzt startet die Comedy-Serie in Deutschland bei Sky Atlantic. Es folgt die angepasste Version des ursprünglichen Artikels.

Heute startet bei Sky Atlantic die 1. Staffel von Jim Carreys neuer Comedy-Serie I'm Dying Up Here. I'm Dying Up Here ist in der Stand-Up-Comedy-Szene Los Angeles' der 1970er Jahre angesiedelt und basiert auf dem gleichnamigen, auf realen Ereignissen und Figuren basierenden Buch von William Knoedelseder, für die Adaption zum Drehbuch zeichnet David Flebotte verantwortlich. Die Produktion übernehmen Jim Carrey, Michael Aguilar und Christina Wayne.

Die 1970er in Los Angeles: Abgespornt durch eine wachsende Szene, zieht es etliche junge Menschen in die Metropole, mit dem großen Traum, sich in der Stand-Up-Comedy einen Namen zu machen. Doch wie so oft bei großen Träumen gilt es auch hier etliche Herausforderungen zu überstehen und zusätzlich müssen die Zuschauer jede einzelne Nacht unterhalten werden - Buhrufe wären die vernichtende Alternative. Zentrum der Stand-Up-Comedy bildet das Goldie's, in dem sich die erfolgreicheren Comedians sammeln, sowie die, die zu diesem ausgewählten Kreis gehören wollen. Doch während sie auf der Bühne die Leute zum Lachen bringen, sind die Menschen hinter den Figuren nicht nur einfach eigenwillige Charaktere sondern oft auch gebrochene Menschen.

Oscarpreisträgerin Melissa Leo schlüpft in I'm Dying Up Here in die Rolle der humoristisch sehr anspruchsvollen Club-Besitzerin Goldie, die häufig über die zukünftigen Karrieren der Auftretenden Comedians entscheidet. Sebastian Stan spielt den aufstrebenden Komiker Clay, RJ Cyler übernimmt die Figur des Adam Proteau, der um jeden Preis Comedian werden will, aber bisher immer gescheitert ist. Clark Duke ist als der in Boston erfolgreiche Larry zu sehen, der nun auch Los Angeles erobern will und Ari Graynor spielt Cassie Feder, deren texanisch geprägte Nummern beim Publikum sehr beliebt sind. In weiteren Rollen sind zudem Erik Griffin, Stephen Guarino und Andrew Santino zu sehen.

  • Serienstart: I'm Dying Up Here, Staffel 1
  • Sender: Sky Atlantic
  • Zeit: Jeden Mittwoch

Freut ihr euch auf die 1. Staffel von I'm Dying Up Here?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News