Rupert Friend in Hitman: Agent 47
© Fox Deutschland
Rupert Friend in Hitman: Agent 47
Es geht auch laut

Hitman: Agent 47 - Erster Trailer zur Game-Adaption

Nachdem Hitman - Jeder stirbt alleine mit Timothy Olyphant 2007 weder bei den Fans der Videospielvorlage noch bei den übrigen Kinogängern auf besonders großen Anklang stieß, gibt es nun eine neue Adaption der erfolgreichen Games. In Hitman: Agent 47 verkörpert der Homeland-Star Rupert Friend nun den glatzköpfigen Profi-Killer mit dem charakteristischen Strichcode auf dem Nacken.

Während man bei der Videospielreihe besonders viele Punkte erhält, wenn man die Kills möglichst leise, unbemerkt und getarnt ausführt, wird es im Film scheinbar deutlich lauter zugehen. Dies macht schon der Trailer deutlich, in dem Agent 47 nicht nur in einem Polizeirevier eine Zielperson auf spektakuläre Weise ausschaltet, sondern auch für zahlreiche Explosionen und Verfolgungsjagden sorgt. In dem Spiel würde der titelgebende Killer für solch auffälliges Verhalten nicht gerade Bonuspunkte erhalten.

Neben Rupert Friend sind Star Trek-Star Zachary Quinto als dessen Verfolger sowie Hannah Ware ("Betrayal") als Schlüssel zur Vergangenheit der Killermaschine mit von der Partie. Das Regie-Debüt des Werbefilmers Aleksander Bach kommt hierzulande am 3. September 2015 in die Kinos.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hitman: Agent 47 - Erster Trailer zur Game-Adaption