Heute im TV: Ben Affleck durchlitt für einen Kritiker-Flop die schlimmste Hölle seines Lebens

02.10.2021 - 09:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
7
0
Pearl Harbor - Trailer (Deutsch)
2:30
Ben Affleck in Pearl HarborAbspielen
© Buena Vista
Ben Affleck in Pearl Harbor
"Das Härteste, was ich je gemacht habe": Im TV gibt es heute Abend um 20:15 Uhr bei VOX einen Kriegsfilm, für den Ben Affleck schlimmste Qualen ertrug – um dann von den Kritikern zerrissen zu werden.

"[Der Film] will das Titanic der Kriegsfilme sein, aber er ist nur eine langweilige Romanze mit lächerlich schlechten Dialogen", so liest sich die Auswertung aller Meinungen zu Pearl Harbor auf dem Kritiken-Aggregator Rotten Tomatoes . Der Kriegsfilm mit Ben Affleck gilt bei vielen Zuschauer:innen als der schlechteste Film von 2001. Für den Darsteller ist das gleich doppelt schmerzhaft – er quälte sich für den Film nämlich so schlimm wie sonst nie in seinem Leben.

Pearl Harbor war das härteste, was Ben Affleck je gemacht hat

Das erzählte Affleck nun bei einer Rückschau auf seine Filmprojekte. Quälend war allerdings nicht der Dreh selbst, sondern vielmehr die Vorbereitung auf seine Rolle als Kampfpilot: Denn zu diesem Zweck schickte Regisseur Michael Bay den Cast in ein Ausbildungslager der US-Armee.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ich weiß nicht, wie sie dafür die Erlaubnis bekamen, aber sie schickten uns in ein echtes Boot Camp der Armee. Wir machten einen Vorbereitungskurs für angehende Elitesoldaten. Es war grauenhaft. Es war eine unglaublich qualvolle, schmerzhafte und elende Erfahrung. Ich hätte am ersten Tag aufgegeben, aber ich wollte nicht, dass das dann öffentlich rauskommt. [Die Ausbilder] schrien uns an. Es war bis heute das Härteste, was ich je gemacht habe.

Hat Ben Afflecks Qual die Kriegsfilm-Action von Michael Bay verbessert?

Pearl Harbor erzählt die Wirren eines Liebesdreiecks (Affleck, Kate Beckinsale und Josh Hartnett) vor dem Hintergrund des japanischen Angriffs auf den gleichnamigen US-Stützpunkt. Bei all der Romantik und dem Übermaß an fragwürdigen Dialogszenen stellt sich die Frage, ob die schonungslose Ausbildung des Casts wirklich notwendig war.

Aber womöglich haben die Qualen von Ben Affleck und Co. den Actionszenen des Films das gewisse, packende Etwas verpasst. Auch wenn sich die Kritik über Plot, Drehbuch oder historische Ungenauigkeit noch immer den Mund zerreißt, sind sich doch viele einig: Die Kampf-Sequenzen sind absolut erstklassig umgesetzt.

Pearl Harbor läuft heute Abend um 20.15 Uhr auf VOX.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Pearl Harbor?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News