Herr der Ringe-Star wurde fast verhaftet, weil er seine Rolle so ernst nahm

17.01.2022 - 09:10 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
1
1
Der Herr der Ringe Die Gefährten - Trailer (Deutsch)
2:15
Der Herr der Ringe, Viggo Mortensen und sein SchwertAbspielen
© Warner Bros.
Der Herr der Ringe, Viggo Mortensen und sein Schwert
In der Zeit von Peter Jacksons Herr der Ringe-Dreh wurde einer der Darsteller von der Polizei umstellt, weil er seine Rolle etwas zu öffentlich auslebte. Die Rede ist von Aragorn-Star Viggo Mortensen.

Die Der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson hat auch hinter den Kulissen unterhaltsame Geschichten geschrieben. Viele davon können heute noch verblüffen. Rückblickend ist es zum Beispiel wahrlich skurril, dass Viggo Mortensen in Neuseeland beinahe verhaftet worden wäre, weil er ein besserer Aragorn sein wollte.

Der Herr der Ringe: Im echten Leben rief Aragorn mit seinem Schwert-Gefuchtel die Polizei auf den Plan

In dem Buch Anything You Can Imagine: Peter Jackson and the Making of Middle-Earth *, für das Autor Ian Nathan den Regisseur und zahlreiche andere Cast- und Crew-Mitglieder der Herr der Ringe-Trilogie interviewte, wird (auf Seite 193) beschrieben, dass Viggo Mortensen sich stark in der Rolle des Aragorn versenkte. Der Schauspiel-Ansatz des erst kurz vor Drehstart zur Besetzung gestoßenen Stars grenzte an Method Acting.

Der Herr der Ringe: Viggo Mortensen als Aragorn

Über Begebenheiten wie seinen beim Dreh abgebrochen und wieder angeklebten Zahn oder seine Weigerung jegliche Requisiten von Saurons Rings zu berühren hinaus, nahm Viggo Mortensen sein Schwert fast überall hin mit. Sean Bean behauptete sogar lachend, dass er seinen Co-Star "während der Dreharbeiten nie in normaler Kleidung gesehen" habe.

Nun hatte der Aragorn-Darsteller eine Routine, bei der er den Sonntagmorgen samt Schwert in einer Turnhalle verbrachte. An einem dieser Tage stand der Dreh eines großen Kampfes unmittelbar bevor und Mortensen stand dermaßen unter Strom, dass er seine Bewegungen des Schwertkampfes auf dem Bürgersteig weiterübte. Er drehte sich um sich selbst und stach immer wieder mit der langen Klinge zu. (Eigenen Angaben  zufolge hing er – halb im Kostüm, halb in Zivil – in Gedanken noch dem vorangegangenen Training nach.)

Der Herr der Ringe: Aragorn, der Schwertkämpfer

Es dauerte nicht lange, bis mehrere besorgte Meldungen von einem "wilden Mann, der ein Schwert über seinem Kopf schwingt", in der lokalen Polizeistation eingingen. Polizeiwagen rückten mit Blausicht und Sirenen an und der Schauspieler wurde umstellt. Die Situation konnte aber schnell aufgeklärt werden. Viggo Mortensen wurde mit einer milden Verwarnung wieder gehengelassen. Als Gegenleitung musste er nur ein paar Autogramme schreiben und für Aragorn-Fotos posieren.

Die 22 größten Serien-Highlights 2022: Was kommt neben der Herr der Ringe-Serie noch?

Das Jahr 2022 strotzt nur so vor kommenden Serien-Highlights bei Netflix, Amazon, Disney+ und mehr. Wir stellen euch im Moviepilot-Podcast Streamgestöber die 22 besten davon vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir blicken auf das neue Serienjahr und ziehen die 22 größten neuen Serien und persönlichen Highlights aus dem Hut – von Der Herr der Ringe über House of Dragon bis hin zu Star Wars: Obi-Wan Kenobi.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Könnt ihr euch die Beinahe-Verhaftung des Herr der Ringe-Stars Viggo Mortensen auch so gut vor eurem inneren Auge ausmalen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News