Happy Deathday 2 - Sequel des Zeitschleifen-Horrors wird bald gedreht

16.03.2018 - 10:55 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
4
0
Happy Deathday - Trailer (Deutsch) HD
2:36
Happy DeathdayAbspielen
© Universal Pictures
Happy Deathday
Die tödliche Zeitschleife beginnt von vorne. Das Sequel zu Happy Deathday startet bereits im Mai in die Dreharbeiten.

Es ist wenig überraschend, dass Blumhouse Productions bereits an einer Fortsetzung zum Horrorhit Happy Deathday arbeitet. Immerhin konnte der Film, der vergangen November in den deutschen Kinos zu sehen war, bei einem überschaubaren Budget von 4,8 Millionen Dollar weltweit über 120 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen . Wie Bloody Disgusting  nun berichtet, könnten die Dreharbeiten zu Happy Deathday 2 bereits im kommenden Mai anstehen.

In Happy Deathday erwacht die College-Studentin Tree (Jessica Rothe) in einer unaufhörlichen Zeitschleife. Doch ein Killer auf ihrem Campus hat es auf sie abgesehen und so endet Trees Geburtstag Tag für Tag mit ihrem Tod, bis sie die Identität ihres Mörders herausfinden kann. Angelehnt an Und täglich grüßt das Murmeltier und mit einer Prise Horror konnte Happy Deathday genug Fans unterhalten, dass schnell Forderungen nach einer Fortsetzung deutlich wurden. So äußerte sich Darstellerin Jessica Rothe bereits Anfang des Jahres zu den möglichen Ideen des Sequels.

Wie [Christopher Landon] mir das Sequel beschrieben hat, wird es von einem Horrorfilm - und ich würde ihn gar nicht nur als Horror beschreiben, sondern als Horror, Komödie, Rom-Com, Drama - zu einer Art Zurück in die Zukunft, bei der es direkt dort ansetzt, wo wir aufgehört haben. Es beantwortet eine Reihe von offenen Fragen aus dem ersten Film.

So könnte die Fortsetzung zu Happy Deathday eine Erklärung für den Ursprung von Trees Zeitschleife bieten. Eine offizielle Bestätigung von Happy Deathday 2 steht zwar noch aus, doch im Branchenblatt Production Weekly tauchte das Sequel bereits in der Liste der anstehenden Produktionen auf. So soll der Dreh bereits am 14.05.2018 unter dem Arbeitstitel "Foe Paw" in New Orleans starten. Christopher Landon soll erneut als Regisseur und Drehbuchautor dabei sein. Einen Kinostart gibt es bislang noch nicht, aber vermutlich wird das Sequel pünktlich zu Halloween in den USA starten.

Was erwartet ihr vom Sequel zu Happy Deathday?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News