Große Fast & Furious-Krise ausgelöst: Jetzt betreibt Vin Diesel verzweifelt Schadensbegrenzung

Fast and Furious 9 - Trailer 2 (Deutsch) HD
3:24
Fast & FuriousAbspielen
© Warner Bros.
Fast & Furious
20.05.2022 - 18:20 UhrVor 1 Monat aktualisiert
3
1
Fast & Furious 10 musste eine der größten Niederlagen der Franchise-Geschichte einstecken. Vin Diesel versucht trotzdem, eine heile Fast & Furious-Welt vorzuspielen.

Die Familie zerbricht: Das ist nicht der Untertitel für Fast & Furious 10, der im Original den markanten Titel Fast X erhalten hat. Nein, die Familie zerbricht hinter den Kulissen. Während Dom Toretto alles daran setzt, die Menschen in seinem Umfeld (mit Autos und Corona-Bier) zusammenzuführen, spaltet Vin Diesel die Fast & Furious-Familie.

Die bisher größte Fehde des Franchise ging auf eine Auseinandersetzung zwischen Diesel und Co-Star Dwayne Johnson zurück, der in Teil 5 zum ersten Mal im Fast & Furious-Universum auftauchte, sich inzwischen aber lieber in seinem eigenen Spin-off herumtreibt.

Vin Diesels Fast & Furious-Familie sieht nicht glücklich aus

Johnson ist nicht der einzige Action-Spezialist, der Diesel den Rücken gekehrt hat: Eine Woche nach Drehbeginn stieg Justin Lin aus Fast & Furious 10 aus. Über 15 Jahre lang hat er die Reihe als Regisseur und Produzent begleitet und gelenkt. Sein Ausstieg markiert einen verheerenden Einschnitt in das Franchise. Als Produzent bleibt er der Reihe offiziell zwar erhalten, aber der Bruch ist für alle ersichtlich. Der ausschlaggebende Grund soll Diesels Verhalten am Fast & Furious 10-Set gewesen sein.

Das erste Video mit Diesel und Lin, das der Star vom Dreh auf Instagram geteilt hat, wirkte noch wie ein klassischer Diesel-Post (er liebt es, mit großen Worten und Gesten die Bedeutung das Fast & Furious-Reihe zu überhöhen). Rückblickend offenbart es sich als der pure Wahnsinn. Lins Blick sagt eigentlich schon alles. Dazu kommen Sätze wie "es fühlt sich wie ein episches Ende an" und eine Bildunterschrift, die inzwischen mehr verflucht als gesegnet ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Kann man sagen, dass [Fast & Furious 10], der beste Teil wird?", fragt Diesel den Regisseur, der die Reihe gleich mehrmals gerettet hat. Lin antwortet: "In meinem Herzen, ja." Einen Tag später hat er die Produktion verlassen. Das kann man sich nicht ausdenken. Kurz darauf wurde Louis Leterrier als Ersatz engagiert.

Seitdem betreibt Diesel Schadensbegrenzung und spielt eine heile Fast & Furious-Welt auf Insta vor.

Hält Vin Diesel den Fast & Furious-Cast etwa in liebevoll erdrückender Geiselhaft?

Am Wochenende teilte er ein neues Set-Video, das ihn zusammen mit Ramsey-Darstellerin Nathalie Emmanuel zeigt. Seit dem 2015 erschienen Fast & Furious 7 gehört sie zum Cast der Filme. "Ist es nicht ein Wunder, dass wir dieses Fast-Kapitel drehen?", lautet Diesels Frage, während er seinen Arm um die sichtlich angespannten Schultern von Emmanuel legt. Diesels ausgestellte gute Laune steht im bizarren Kontrast zur lediglich müde lächelnden Darstellerin. Wie schon bei Lin verbreitet sich auf Twitter der Verdacht wie ein Lauffeuer: Diesel hält den Fast X-Cast als Geiseln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Natürlich ist das alles nicht ganz ernst gemeint, aber mit einem Blick auf die Zerwürfnisse hinter den Kulissen, erzählt jedes von Diesels Videos mehr seltsame Geschichten als sämtliche Fast & Furious-Filme zusammen. Lediglich Franchise-Neuling Jason Momoa bringt eine scheinbar ehrlich lässige Energie mit. Wobei bei genauer Betrachtung die Menge an Energie schon wieder beunruhigend ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mit nacktem Oberkörper wälzt sich Momoa über sein Auto und tastet nicht weniger euphorisch Diesels Körper ab. Wenn Diesel das Videos am Ende mit einem "Yeah, das wird ein guter [Film]" beschließt, entsteht der Eindruck, als müsste er sich irgendwie auch selbst davon überzeugen. Authentisch ist das keinen Meter mehr.

Vin Diesels Schadensbegrenzung funktioniert nicht

Damit verliert Diesel seinen größten Social-Media-Joker: Im Gegensatz zu Johnson, bei dem jeder Instagram-Post den Anschein erweckt, als wäre er wochenlang geplant und von seinem PR-Team abgenommen worden, erweckten Diesels Beiträge bis vor Kurzem ein Gefühl von Natürlichkeit: Mal bescheiden, mal am protzen. Mal unbeholfen und daneben. Und dann doch wieder aufrichtig und mitunter sogar berührend.

Was auch immer uns Diesel nach Lins Ausstieg versucht, vorzuspielen – es funktioniert nicht. Nicht einmal ansatzweise. Jedes neue Fast & Furious 10-Update ist bizarrer als das vorherige. Auch wenn das einen gewissen Unterhaltungswert mit sich bringt: Vermutlich sollten wir uns mehr Gedanken um das Wohlbefinden von Cast und Crew machen. Denn wer weiß, wie lange das Wunder von Fast & Furious 10, das Diesel gar nicht oft genug in seinen Videos betonen kann, noch anhält.

Fast & Furious 10 startet am 18. Mai 2023 im Kino.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie steht ihr zu den Entwicklungen bei Fast & Furious 10?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News