Green Room-Regisseur auf der Spur von Killerwölfen im Trailer zu Netflix-Thriller

21.08.2018 - 18:55 Uhr
3
4
Hold the Dark aka WolfsnächteAbspielen
© Netflix
Hold the Dark aka Wolfsnächte
Wilde Wölfe entführen und töten einen kleinen Jungen. Die Familie des Jungen möchte Rache nehmen. Seht hier den Trailer zu dem neuen Netflix-Film Wolfsnächte.

Zu dem neuen Netflix-Film von Green Room-Regisseur Jeremy Saulnier, Wolfsnächte aka Hold the Dark, wurde ein erster Trailer veröffentlicht, den ihr euch im obigen Player zu Gemüte führen könnt. Im Film entführen Wölfe einen kleinen Jungen und töten diesen, woraufhin die Mutter des Kindes einen Experten zu Rate zieht, um sich an den gewalttätigen Tieren zu rächen.

Darum soll es in dem neuen Netflix-Thriller Wolfsnächte gehen

Nachdem ihr Sohn von Wölfen entführt und getötet wird, beauftragt Medora Sloane, gespielt von Riley Keough aus American Honey und The Girlfriend Experience, Russel Core (Jeffrey Wright aus der HBO-Serie Westworld), um an den Tieren Rache zu nehmen. Dafür reist der Wolfsexperte in den hohen Norden Alaskas. Dort entwickelt sich mit der Zeit eine besondere Beziehung zwischen den beiden. Als Medoras Mann Vernon (Alexander Skarsgård aus True Blood und Tarzan) aus dem Irakkrieg zurückkehrt und erfahren muss, dass in der Zwischenzeit sein Sohn umgebracht wurde, reagiert er darauf mit Gewalt. Das führt schließlich dazu, dass der Cop des Ortes Donald Marium (James Badge Dale) in die Ereignisse verwickelt wird. Somit entwickelt sich eine Abenteuerreise durch die Einöde Alaskas, die nichts als Gewalt hervorbringt.

Green Room von Jeremy Saulnier

In seinem neuen Werk lehrt Jeremy Salnier uns das Fürchten vor Wölfen und deren Unberechenbarkeit. Nichts anderes war von dem Regisseur, der für Thriller wie Blue Ruin bekannt ist, zu erwarten. Abgesehen von zwei Folgen des HBO-Drama True Detective ist dies das erste Mal seit Green Room, dass Saulnier wieder auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Ab dem 28.09.2018 ist Wolfsnächte bei dem Streaming-Dienst Netflix verfügbar.

Konnte euch der erste Trailer zu Wolfsnächte fesseln?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News