Goldene Himbeere 2019 - Das sind die schlechtesten Filme des Jahres

Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust
© Universal
Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

In wenigen Stunden ist es endlich so weit und Hollywood zeigt sich von seiner besten Seite: Trotz allem Trubel, den die Academy in den vergangenen Wochen mit getroffenen und später wieder zurückgenommenen Entscheidungen veranstaltet hat, blicken wir einer unberechenbaren Oscar-Verleihung entgegen, die wir auch auf moviepilot umfangreich begleiten werden. Traditionell werden davor die Razzie Awards, auch bekannt als Goldene Himbeere, verliehen. Nachfolgend findet ihr die "Gewinner" des jüngsten Jahrgangs (via The Wrap).

Das sind die "Gewinner" der Goldenen Himbeere 2019

Bereits die Nominierungen für die Goldene Himbeere 2019 haben ungefähr die Richtung der diesjährigen Ausgabe vorgegeben. Nominiert war etwa Donald Trump, obwohl er als Schauspieler in keinem Film zu sehen war. Das politische Statement ist trotzdem deutlich: Als Schlechtester Schauspieler wurde der US-Präsident nun für seine Präsenz in den Dokus Fahrenheit 11/9 und Death of a Nation ausgezeichnet. Gemeinsam mit seiner ewigen Engstirnigkeit bildet er außerdem das Schlechteste Leinwandpaar des Jahres.

Widersprüche bei der Goldenen Himbeere 2019

Am häufigsten taucht in der Auflistung der Titel Holmes und Watson auf. Die Sherlock Holmes-Komödie mit Will Ferrell und John C. Reilly geht mit vier Trophäen (Schlechtester Film, Schlechtester Regisseur, Schlechtester Nebendarsteller und Schlechtestes Remake/Prequel/Sequel/Rip-off) nach Hause. Der große "Gewinner" des Abends sozusagen, dagegen hatten nicht einmal Gotti, Robin Hood und Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust eine Chance.

Ein interessanter Widerspruch ergibt sich darüber hinaus bei Melissa McCarthy, die für zwei ihrer Filme als Schlechteste Schauspielerin gekürt wurde. Gleichzeitig darf sie sich über den sogenannten Redeemer Award freuen, der Erlösung verspricht. Er wird an Schauspieler vergeben, die zuvor kaum mit ihren Leistungen glänzten, die allgemeinen Vorurteile gegenüber ihrem Spiel nun jedoch mit einer starken Performance widerlegen konnten. Nach Ben Affleck, Sylvester Stallone und Mel Gibson geht der seit 2015 vergebene Preis nun an Melissa McCarthy.

Was haltet ihr von den "Gewinnern" der Goldenen Himbeere 2019?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Goldene Himbeere 2019 - Das sind die schlechtesten Filme des Jahres
Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix
37342b3e12be4255ba4cababa1613ead