Game of Thrones Staffel 8 bricht schon wieder einen Weltrekord

04.05.2019 - 08:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
1
Game of Thrones - S08 E03 Trailer (English) HD
0:42
Game of ThronesAbspielen
© HBO
Game of Thrones
Zu sagen, Game of Thrones sei eine Rekordserie, ist schon längst keine Untertreibung mehr. Jetzt verkündete Guinness World Records, dass die Serie mit dem Auftakt zur 8. Staffel schon wieder einen Weltrekord geschafft hat.

Die 8. Staffel von Game of Thrones steigert sich zum Rekordphänomen und zieht geradezu lächerliche große Zuschauermengen vor die Bildschirme. Der Staffelauftakt brach den Zuschauerrekord von Sender HBO, kurz darauf übertraf die Schlacht um Winterfell ebendiesen Rekord noch einmal. Doch damit noch nicht genug. Game of Thrones hat sich nämlich gerade seinen neunten Weltrekord geangelt.

Noch nie war eine Fernsehpremiere so gefragt wie die der 8. Staffel Game of Thrones

Die Eröffnungsfolge zu Staffel 8 mag ihren ersten Rekord an die lange Nacht abgetreten haben, dafür hat sie direkt einen neuen Weltrekord aufgestellt. Wie Guinness World Records  bekanntgab, ist der Beginn des großen Game of Thrones-Finales die am meisten gefragte TV-Premiere der Welt.

Diesen Nachfragerekord ermittelte Guinnes World Records mithilfe der Firma Parrot Analytics. Die sind auf die weltweite Marktanalyse im Fernsehbereich spezialisiert. Ihren Berechnungen zufolge generierte die Premiere von Game of Thrones im Schnitt 25, 46 Demand Expressions Per Capita (DEx/c), also Nachfragebekundungen pro Tag pro 100 Menschen.

Aber was bedeutet dieser Rekord eigentlich?

Glückliche Rekordhalter: Jon Snow und Daenerys Targaryen.

Um den Wert zu errechnen, wurden sämtliche Formen des Zuschauerengagements, bzw. des Ausdrucks von Interesse am Staffelauftakt mit einbezogen. Das reichte vom tatsächlichen Schauen der Folge über das Lesen und Kommentieren von betreffenden News bis hin zu Retweets und dem Verwenden bestimmter Hashtags. Der Wert misst also den Gesamtstrom aus Aufmerksamkeit, der Game of Thrones zufließt und der übertrifft nun alles bisher Dagewesene.

Hier noch einmal die Fakten zur Premiere der 8. Staffel Game of Thrones:

  • innerhalb der ersten 24 Stunden sahen 17,4 Zuschauer die Staffelpremiere.
  • Die Episode erreichte 25, 56 Demand Expressions Per Capita.
  • Die Zuschauerzahlen sind seit der Premiere von Staffel 7 um 2,9 Prozent gestiegen.

Das sind die vielen Weltrekorde von Game of Thrones

Mit dem Rekord der meistgefragten Staffelpremiere hält Game of Thrones derzeit ganze neun Weltrekorde. Einige davon sind erfreulicher, andere weniger:

  • Das TV Drama, das in den meisten Länder gleichzeitig übertragen wird - 173
  • Die meisten Emmy-Auszeichnungen für eine Dramaserie - 38
  • Die meisten Emmy-Auszeichnungen für eine fiktionale Serie - 38
  • Die meisten Emmy-Auszeichnungen einer TV-Serie innerhalb einer Staffel - 12
  • Die am meisten nachgefragte Serienadaption eines Romans
  • Die am häufigsten illegal gesehene Serie
  • Die meisten VES (Visual Effects Society)-Auszeichnungen für eine TV-Serie - 16
  • Die von den meisten Menschen simultan geteilte Einzel-Torrent-Datei - 258 131


Was Cersei wohl noch für uns bereithält?
  • Die finale Staffel Game of Thrones könnt ihr jetzt mit Sky Ticket  parallel zur US-Ausstrahlung streamen. Die Staffeln 1-7 sind dort ebenfalls verfügbar. Einfach monatlich kündbar – jetzt hier testen !

Wer weiß, wie viele Rekorde die 8. Staffel Game of Thrones als großen Abschied noch brechen wird. Wir schielen hier schon einmal neugierig auf die 5. Folge, die laut Emilia Clarke noch einmal alles Gesehene toppen soll.

Wie viel Interesse an Game of Thrones habt ihr schon auf Twitter und Co. bekundet?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News