Fast & Furious: Nach Hobbs & Shaw erwartet uns das nächste große Spin-off

Fast & Furious 8
© Universal
Fast & Furious 8

Im Sommer 2019 erhält die Fast & Furious-Reihe ihr erstes Spin-off. In Hobbs & Shaw raufen sich mal wieder Dwayne Johnson und Jason Statham zusammen, um die Welt zu retten (um bloße Viertelmeile-Rennen geht es innerhalb der Benzin getränkten Action-Marke schon lange nicht mehr).

Jetzt gibt es die Meldung, dass eine weitere Figur des Franchise ein eigenes Spin-off erhalten soll. Außerdem wurde ein langjähriger Weggefährte der Fast & Furious-Reihe gefeuert.

Das nächste Fast & Furious-Spin-off bringt Charlize Theron zurück

Zeitweise galt das Gerücht, Charlize Theron würde als Gegenspielerin Cipher zurückkehren, doch letztendlich stieß Neuzugang Idris Elba (Thor) bei Hobbs & Shaw hinzu. Eventuell enttäuschte Fans können aufatmen: Charlize Theron erhält schon bald ihr Comeback und das sogar in einem eigenen Film. Das nächste Spin-off im Fast & Furious-Universum soll bekanntlich die Frauenfiguren der Reihe in den Mittelpunkt rücken und Cipher kriegt wohl den Hauptpart.

So berichtet der Hollywood Reporter, der diese Neuigkeit aber eher am Rande erwähnt. Das Branchenblatt rückt im Artikel nämlich in erster Linie eine ebenfalls sehr interessante Personalentscheidung in den Fokus: Das Filmstudio Universal hat mit sofortiger Wirkung Neal H. Moritz gefeuert und damit ein Fast & Furious-Gesicht der ersten Stunde.

Universal zieht die Reißleine: Der Fast & Furious-Macher muss gehen

Kennen tun ihn trotzdem nur beinharte Fans. Denn Moritz war der langjährige Produzent der Reihe und zog bereits beim allerersten Film The Fast and the Furious im Jahr 2001 seine Fäden im Hintergrund, als das heutige Mega-Franchise noch in B-Movie-Kinderschuhen steckte.

Trotz oder vielleicht gerade wegen des gigantischen Erfolgs, den mittlerweile acht Teile hervorbrachten, kam es zwischen Moritz und Verleiher Universal jedoch immer wieder zu Auseinandersetzungen, die im vergangenen Jahr in einem Rechtsstreit gipfelten.

Nachdem dem Mitbegründer der Action-Reihe zunächst die Verantwortung für das kommende Spin-off Hobbs & Shaw entzogen wurde (worauf dieser einen finanziellen Ausgleich in Millionenhöhe forderte), hat Universal Moritz nun der kompletten Marke verwiesen. Im Artikel des Hollywood Reporters ist von einer "langen, foltergleichen Historie" an Streitereien und Konflikten die Rede, die sogar jeden einzelnen Film betroffen haben sollen.

Wie geht es jetzt also mit Fast & Furious weiter, nachdem das Franchise eine seiner Stützen verloren hat? Zunächst einmal ändert sich nichts an den offiziellen Ankündigungen: Nach Hobbs & Shaw kommt Fast & Furious 9, der erste Hauptfilm ohne Moritz in den Reihen, weiterhin am 21.05.2020 in die Kinos. Wie der Hollywood Reporter in seiner Aufarbeitung der ganzen Geschichte in Erfahrung bringt, werkelt Universal derzeit aber an neuen Ideen und will weiter an Spin-offs festhalten, darunter der erwähnte Ableger mit weiblichem Cast.

Fast & Furious wie Birds of Prey?

Dass Charlize Theron, die Bösewichtin in Fast & Furious 8, diesen anführen soll, kommt überraschend. Ob ihre Cyber-Terroristin Cipher ähnlich wie Jason Stathams Figur zu den Guten wechselt und sich zum Beispiel mit Michelle Rodriguez oder Game of Thrones-Star Nathalie Emmanuel arrangiert?

Mehr Details können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht nennen, nach der Trennung von Produzent Neal H. Moritz hat Fast & Furious dennoch weiterhin seine wichtigsten Köpfe hinter den Kulissen. Vin Diesel, der auch als Hauptdarsteller fungiert, gibt als Ausführender Produzent schon seit längerem in der Hauptreihe den heimlicher Strippenzieher und Chris Morgan ist ebenfalls noch an Bord. Der Drehbuchautor zeichnet sich seit Tokyo Drift für sämtliche Filme verantwortlich, auch Hobbs & Shaw. Das Spin-off startet am 01.08.2019.


Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Fast & Furious: Nach Hobbs & Shaw erwartet uns das nächste große Spin-off
7d78316562194f4cbc7c056a13ed24c0