Beliebt

Fast & Furious 9 rast wirklich ins Weltall: Bekloppter wird's nicht mehr

11.09.2020 - 08:30 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
12
1
Fast & Furious 9 - Teaser Trailer (English) HD
0:55
Fast & Furious 8Abspielen
© Universal Pictures
Fast & Furious 8
Vor einer Weile deutete sich schon an, dass Fast & Furious 9 tatsächlich einen Abstecher ins All unternehmen könnte. Im Interview bestätigte Michelle Rodriguez das Gerücht jetzt.

Spätestens seit dem fünften Teil der Fast & Furious-Reihe gibt es für die Logik kein Limit mehr. Von Film zu Film nahm die Action im Franchise rund um Vin Diesel immer absurdere Ausmaße an, so dass selbst ein Sprung im Auto aus einem Flugzeug völlig selbstverständlich wirkte.

Fast & Furious 1-8-Collection bei Amazon
Zum Deal
Für Fans

Ein großes Hindernis hat das Fast & Furious-Team aber noch nicht überwunden: die Grenzen unserer Erde. Vor wenigen Monaten tauchte dann die Meldung auf, dass der kommende Fast & Furious 9 tatsächlich ins Weltall führen könnte. Ein Star des Films bestätigte das Gerücht jetzt in einem neuen Interview endgültig.

Michelle Rodriguez bestätigt Weltraumausflug in Fast & Furious 9

Im Juli äußerte sich Chris 'Ludacris' Bridges zum ersten Mal sehr verdächtig gegenüber der Aussage, dass das Fast & Furious-Franchise noch ins Weltall abheben muss. Von einer offiziellen Bestätigung war dieser Vorfall aber noch weit entfernt. Der Schauspieler tänzelte ganz bewusst um konkrete Infos herum, ohne zuviel zu verraten.

Hier könnt ihr den Trailer zu Fast & Furious 9 schauen

Fast & Furious 9 - Trailer (English) HD
Abspielen

Wie Collider  berichtet, wurde Letty-Darstellerin Michelle Rodriguez in einem neuen Interview für Jess Cagle Show  wieder auf den angeblichen Ausflug ins All angesprochen. Die Schauspielerin sprach deutlich konkreter darüber und bestätigte das total verrückte Vorhaben in Fast & Furious 9:

Oh, nein. Wie habt ihr das herausgefunden? Siehst du, was passiert? Die Leute fangen an, hinter den Kulissen zu reden, Mann. Wenn ein Film nicht herauskommt und man ihn vergisst, kommen die Dinge raus. Niemand sollte das wissen...

Daneben sprach Rodriguez auch darüber, dass im kommenden Fast & Furious-Teil die weiblichen Figuren noch mehr Aufmerksamkeit bekommen sollen:

Oh, nun, nein, ich bin nicht, ich bin nicht, ich bin nicht glücklich genug, um ins All zu kommen, aber wir haben eine Drehbuchautorin bekommen und für diesen Film viel Liebe gezeigt. Danke an… Justin Lin. Wir konnten ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Liebe für die Frauen im Film finden. Und so bin ich wirklich zuversichtlich, dass sich das im Endprodukt bemerkbar macht.

Schon jetzt können wir nur davon träumen, wie der Ausflug ins All im kommenden Fast & Furious-Film aussehen wird. Zwängt sich Vin Diesel in einen viel zu engen Raumanzug? Springt das Team in Autos von Raumschiff zu Raumschiff? Egal, was passiert, das Franchise beweist wieder mal, dass in der Reihe absolut nichts unmöglich ist.

In Deutschland soll Fast & Furious 9 nach der Verschiebung am 1. April 2021 in die Kinos kommen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie stellt ihr euch den Weltall-Ausflug im kommenden Fast & Furious 9 vor?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News