Update

Fans sind überzeugt: Netflix hat Ende von Kultfilm geändert - das steckt dahinter

The Irishman - Teaser Trailer (English) HD
0:57
Wie ein einziger TagAbspielen
© Warner
Wie ein einziger Tag
28.02.2019 - 11:30 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
17
6
Fans sehen einen Film bei Netflix. Doch plötzlich ist irgendwas anders. Der erste Verdacht: Netflix hat das Ende des Film eigenmächtig geändert. Woher kommt dieses Misstrauen?

Achtung, Spoiler für Wie ein einziger Tag: Kann es wirklich sein? Hat Netflix das Ende von Wie ein einziger Tag geändert? Eine erstaunlich große Internetnische droht gerade, an dieser Frage zu zerbrechen. Sie diskutiert das Problem seit vorgestern unter dem glühenden Twitter-Hashtag #TheNotebook, der Originaltitel der Romanze. Als eine der ersten Seiten berichtete Digital Spy  über den Aufstand der The Notebook-Fans gegen Netflix. Digital Spy ist sich genauso sicher wie viele verstörte Fans des Films: Netflix hat das Ende von Wie ein einziger Tag nach eigenem Gutdünken angepasst.

Aber ist die Sache wirklich so klar?

Das einzig wahre Ende von Wie ein einziger Tag und ob es überhaupt existiert

  • Das "echte" Ende von Wie ein einziger Tag

Digital Spy beschreibt das Ende von Wie ein einziger Tag folgendermaßen. Wir sehen das Paar Noah und Allie in der Gegenwart, nachdem wir den gesamten Film über in der Vergangenheit den Irrungen ihrer jungen Versionen (Ryan Gosling und Rachel McAdams) gefolgt waren. Allie leidet im Alter unter Demenz, Noah erzählte ihr ihre gemeinsame Geschichte am Bett. Am Ende erkennt Allie Noah wieder und beide schlafen glücklich ein.

  • Was Netflix geändert haben soll

An der darauffolgenden Stelle soll Netflix eingegriffen haben: Wie Digital Spy schreibt, "ersetzte" Netflix die finale Einstellung des Films, in der das Paar am nächsten Morgen tot auf dem Bett liegend gezeigt wird, mit einem Bild von Vögeln, die über einen See fliegen.

Das Ende besteht also aus drei verschiedenen Bildern:

  • 1. Ein glücklich einschlafendes Paar ...
  • 2. ... das am nächsten Morgen tot aufgefunden wird.
  • 3. Über einem See davonfliegende Vögel.

Worin sich die meisten Fans einig sind, ist, dass die Vögel, die über den See segeln, in jeder Version vorkommen. Die Vögel beschließen den Film als Symbol für die davonfliegenden Seelen der Liebenden. Wenn überhaupt, dann fehlt in der bei Netflix UK abrufbaren Version die 2., die mittlere Einstellung.

Netflix soll das Ende von Wie ein einziger Tag geändert haben - und Fans rasten aus

Gerade Wie ein einziger Tag auf Netflix geschaut und jemand hat das Ende geschnitten!? Warum?!
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wenn ihr Wie ein einziger Tag auf Netflix UK schauen wollt, tut es nicht: Sie schneiden das Ende.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum hat Netflix das Ende von Wie ein einziger Tag geändert? Es ist der beste Teil des Films [...]
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Gibt es verschiedene Versionen von Wie ein einziger Tag?

Die "geschnittene" Version von Wie ein einziger Tag existiert schon mindestens ein Jahr, denn einige Tweets, die Netflix Änderungen unterstellen, wurden im März 2018 abgesendet. Aber erst jetzt, wo das Thema mehr Aufmerksamkeit hat, laufen die Kontrollmechanismen der Schwarmintelligenz heiß.

Dieser Tweet steht direkt unter dem Digital Spy-Tweet zu dem Artikel und er zweifelt den Netflix-Verdacht an:

Seid ihr sicher, dass Netflix das Ende geändert hat? Ich habe The Notebook 2 oder 3 Mal gesehen über die Jahre, aber ich habe von so einem Ende noch nie etwas gehört. Dass sie einander umarmend sterben. Ich habe dieses Ende noch nie gesehen. Vielleicht sind da draußen verschiedene Schnittversionen.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auch dieser Nutzer kennt kein anderes Ende als das vermeintlich von Netflix fingierte.

Das mit den Vögeln ist das einzige Ende, das ich jemals kannte.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Die Lösung: keiner hat Recht - es existieren verschiedene Enden-Versionen

Einige Wie ein einziger Tag-Hardcores bringen Licht ins Dunkel.

Es gab immer zwei verschiedene Enden. Das nennt man Alternatives Ende und normalerweise sind sie in den Bonusinhalten des Films enthalten.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ja, ich hatte ihn auf DVD und es war immer der Übergang vom Paar im Bett zu den Vögeln [also ohne den offensichtlichen Tod am darauffolgenden Morgen]
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auf der weiten Welt sind wahrscheinlich mindestens 2 unterschiedliche Versionen des Filmes im Umlauf. Kein Wunder, dass manche Fans da an ihrem Verstand zweifeln.

"Was zur Hölle passiert hier?", fragt eine Twitter-Nutzerin dem Wahnsinn nahe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was Netflix und dem Ryan Gosling-Schmachter Wie ein einziger Tag gerade geschieht, erinnert ein wenig an den Mandela-Effekt. In aller Kürze beschreibt der Begriff eine kollektive Falscherinnerung. Viele Menschen waren sich etwa sicher, dass der Südafrikanische Präsident Nelson Mandela bereits in den 1980er Jahren während seines Aufenthalts im Gefängnis gestorben war und nicht - das ist die die offizielle Version - im Jahr 2013. Die Geschichte hatte in den Köpfen vieler Menschen einen komplett anderen Verlauf genommen.

Im Wie ein einziger Tag-Fall prallen erlebte Realitäten ebenfalls kurz aneinander: Zwei Parteien erinnern ein und denselben Film auf verschiedene Weise. Nur lässt sich ein Film, anders als Geschichte, eben tatsächlich schneiden und anpassen. Endgültig lösen können wir den Fall auch hier nicht. In Deutschland bei Netflix ist Wie ein einziger Tag und damit auch die angeblich veränderte Fassung nicht verfügbar.

Netflix persönlich bringt Licht ins Mysterium

Digital Spy hat bei Netflix schon um ein Statement gebeten. Wenige Stunden später postete der Twitter-Account von Netflix UK diese Richtigstellung (Cinema Blend ):

Dinge, die ihr wissen müsst:
- Wir haben Wie ein einziger Tag nicht geschnitten
- Eine alternative Version existiert und wurde uns zugeführt
- Wir werden der Sache nachgehen
- Offenbar haben manche Filme mehr als ein Ende?!
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Etwas später lud Netflix dann auch die "echte" Version des Films hoch ...

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

... und gab sich dabei genauso mit den Nerven am Ende wie seine Nutzer. Wer weiß jetzt überhaupt, welche Version von Wie ein einziger Tag die richtige ist?

Warum Netflix sich über die Vorwürfe gar nicht wundern darf

Netflix hat sich solche Verschwörungstheorien selber zuzuschreiben. Um Netflix zu unterstellen, ein Ende schneiden, das manch einem Zuschauer etwas schwer im Magen liegt, müssen wir uns nicht mehr weit strecken. Im vergangenen Herbst erst stellte der Streaming-Dienst ein neue Funktion vor, mit der Nutzer vielleicht schon bald unliebsame Szenen überspringen können. Der Netflix-Nutzer der Zukunft darf sich also seinen eigenen perfekten Film zurechtstummeln. Womöglich sind auch die multiplen Enden des interaktiven Bandersnatch Schuld an dem neuen Netflix-Misstrauen. Hat Netflix den post-faktischen Film geschaffen?

Denn derlei Vorwürfe tauchen nicht zum ersten Mal auf. Schon vor vier Jahren beteuerten Reddit-User , Opfer der Netflix-Schere geworden zu sein. Letztlich ist das aber vollkommen abwegig. Netflix darf fremde, lizenzierte Filme nicht verändern - das verletzt ungefähr 786 Copyright-Bestimmungen. Wenn sowas tatsächlich mal passiert, dann nur mit Netflix-Original-Filmen.

Traut ihr Netflix zu, Filme zu verändern?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News