Gesponsert
Irre sind männlich

Fahri und Milan stellen ihren Trailer vor

25.04.2014 - 00:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
0
1
Fahri und Milan
© Constantin Film
Fahri und Milan
In der deutschen Komödie Irre sind männlich reißen Milan Peschel und Fahri Yardim in Therapiesitzungen Frauen auf.

Gestern ist mit Irre sind männlich die neue Komödie mit Fahri Yardim, Milan Peschel und Josefine Preuß in den deutschen Kinos gestartet. Darin wird Daniel, gespielt von Fahri Yardim, von seiner Freundin Mia (Josefine Preuß) verlassen. Weil sie seine überhand nehmende Eifersucht nicht mehr aushält, lässt sie ihn sitzen und legt ihm im gleichen Atemzug noch eine Gruppentherapie nahe, um seiner Probleme Herr zu werden. Anfangs nur um seinen Freund zu unterstützen, wird Daniel von Thomas (Milan Peschel) begleitet, doch schnell entdecken die beiden Single-Männer, dass die Therapiegruppen eine wahre Goldgrube sind, wenn es darum geht, Frauen rumzukriegen.

So werden die beiden zu Therapie-Crashern, die mit immer neuen Lügen immer neue Frauen beeindrucken. Sie besuchen sogar einen Workshop bei Psycho-Guru Schorsch Trautmann (Herbert Knaup). Doch langsam beginnen sie den Überblick über ihre Täuschungsmanöver in den unterschiedlichen Gruppen-Sitzungen zu verlieren und dann kommt ihnen auch noch die Anwältin Sylvie (Marie Bäumer) in die Quere, die ebenfalls unter “Therapie-Sucht” leidet.

Wäre das für euch eine Option? Oder wie überzeugt ihr euer Objekt der Begierde? Schreibt es uns in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News