Auf der Flucht

Emile Hirsch lebt The Motel Life im coolen Trailer

24.09.2013 - 09:17 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
0
0
Stephen Dorff und Emile Hirsch in The Motel Life
© Front Row Filmed Entertainment
Stephen Dorff und Emile Hirsch in The Motel Life
Der erste Trailer von Alan und Gabe Polskys Regiedebüt The Motel Life ist da. Der Mystery-Thriller aus Life-Action und animierten Sequenzen erzählt mit Stephen Dorff und Emile Hirsch von einem Brüderpaar, die nach einem Hit & Run auf der Flucht sind.

Nach seinem Debüt beim Rom Film Festival letzten Jahres, hat das Drama The Motel Life nun endlich einen US-Kinostart bekommen. Ab 8. November 2013 ist der Mystery-Thriller in den amerikanischen Kinos zu sehen und deshalb gibt’s hier den ersten, coolen Trailer mit Emile Hirsch (Into the Wild) und Stephen Dorff (Felon) als Brüder auf der Flucht, nachdem einer von ihnen Hit & Run begangen hat. Bereits ihre Mutter meinte früher, sie müssen immer zusammenbleiben und so wuchsen sie Seite an Seite auf, um sich stets unter die Arme zu greifen. Gemeinsam fliehen sie aus ihrem Motel in Reno und versuchen, die Beweise für den Unfall zu verstecken.

Mehr: Enemy-Trailer mit Jake Gyllenhaal & Mélanie Laurent

Während der Plot zu The Motel Life nicht sonderlich originell anmutet, tut es aber dieser Trailer mit seinen animierten Zwischensequenzen der Brüder als Piloten oder bei einer Polizei-Razzia. Ebenfalls mit dabei sind Kris Kristofferson und die 19-jährige Dakota Fanning, die den Kinderschuhen entwachsen zu sein scheint. Sie ist als Freundin von Emile Hirschs Charakter zu sehen und spätestens wenn die beiden nebeneinander im Bett liegen, ist klar, dass das kleine Mädchen aus Mann unter Feuer und Krieg der Welten erwachsen wird.

Die Story des Films basiert auf dem gleichnamigen Roman von Willy Vlautin und erforscht die intensive Bindung der beiden Brüder Frank und Jerry Lee zueinander und ihre große Fantasie, welche im Film durch die animierten Sequenzen visualisiert wird. Passenderweise gaben zwei Brüder bei The Motel Life ihr gemeinsames Regiedebüt, nämlich Alan Polsky und Gabe Polsky, die beispielsweise bei Werner Herzogs Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen als Produzenten tätig waren. “Wir waren inspiriert und berührt von der Stärke von Frank und Jerry Lees Beziehung, und ihrer Fähigkeit, sich den Umständen mit Hilfe von Fantasie, Hoffnung und Humor anzupassen. Es war eine aufregende Herausforderung mit Life-Action und Animation Franks und Jerry Lees Welt einzufangen. Wir können es nicht erwarten, die Geschichte mit dem Publikum zu teilen”, zitiert Upandcomers die beiden Regisseure.

Wie gefällt euch der Trailer zu The Motel Life?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News