Einstein - Dreharbeiten zur 2. Staffel der Sat.1-Serie mit Tom Beck starten

Einstein
© Sat.1
Einstein

Am Montag begannen die Dreharbeiten zur 2. Staffel von Einstein, berichtet DWDL. Insgesamt zehn neue Folgen produziert Zeitsprung Pictures für den Unterföhringer Privatsender Sat.1. In der Serie spielt Tom Beck den titelgebenden Professor für theoretische Physik Felix Winterberg, ein Urenkel des weltbekannten Albert Einstein. Wegen einer vermutlich in wenigen Jahren tödlich endenden Erbkrankheit will er seine Forschungen so schnell wie möglich durchführen und greift dafür zu aufputschenden Drogen. Als die Polizei auf den Plan tritt, bietet sie ihm einen Deal an, infolgedessen er den Gesetzeshütern bei Ermittlungen helfen muss.

Bereits im Jahre 2015 erschien der Pilotfilm von Einstein, dem sich in diesem Jahr Staffel 1 der Serie anschloss. Mit einem Marktanteil von durchschnittlichen 10,8 Prozent in der wichtigen Zielgruppe von 18 - 49 Jahren verfehlte sie zwar die Werte des Piloten, landete jedoch vor den meisten US-amerikanischen Serien auf Sat.1. 2,3 Millionen Zuschauer schalteten im Schnitt für die ersten zehn Episoden ein. Aktuell ist Einstein die einzige deutsche Serie im Programm des Senders.

Der Erfolg von Einstein setzte sich inzwischen auch international fort. So konnte die Serie in andere Länder verkauft werden und läuft u. a. in Spanien, Portugal und Tschechien. Hauptdarsteller Tom Beck wurde zwischen 2008 und 2013 in der langlebigen Actionserie Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei einem größeren Publikum als Partner von Urgestein Erdogan Atalay bekannt. Zuletzt war er u. a. in der Amazon-Serie You Are Wanted mit Matthias Schweighöfer zu sehen. Die Dreharbeiten zu Einstein laufen voraussichtlich bis zum 21.12.2017. Wann die 2. Staffel ihre Premiere feiert, ist noch ungewiss.

Schaut ihr die Serie Einstein mit Tom Beck?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Einstein - Dreharbeiten zur 2. Staffel der Sat.1-Serie mit Tom Beck starten
C33f0c7e27994b23ab8a627b6e2e86c1