Community
Heute im TV

Die vierfache Liebe der Kinder des Olymp

05.11.2012 - 15:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
7
15
Arletty als Garance in Kinder des Olymp
© Universum Film
Arletty als Garance in Kinder des Olymp
Arte zeigt heute Abend um 20: 15 Uhr Kinder des Olymp, in dem vier Männer im Paris des 19. Jahrhunderts die gleiche Frau lieben, jeder aber auf ganz unterschiedliche Weise. Ob das wohl gut geht?

Die Produktionsbedingungen, unter denen Kinder des Olymp entstand, würden selbst mehr als genug Stoff für einen Film liefern: Die Dreharbeiten begannen 1943, als Frankreich noch von den Nazis besetzt war. Viele der Statisten waren Widerstandkämpfer, die förmlich zwischen den Dreharbeiten, Sabotageaktionen und Verstecken pendelten. Einer der Hauptdarsteller kehrte eines Tages nicht ans Set zurück, da er verdächtigt wurde, mit den Nazis zusammenzuarbeiten, und wurde nie mehr gesehen.

Den Mittelpunkt von Kinder des Olymp bilden vier sehr unterschiedliche Männer und eine Frau im Paris des 19. Jahrhunderts: Der anarchistische Gauner Lacenaire (Marcel Herrand), der Pantomime Deburau (Jean-Louis Barrault), der Schauspieler Lemaître (Pierre Brasseur) sowie der Adlige de Monteray (Louis Salou) sind alle in die selbe Frau verliebt, Garance (Arletty). Jeder der vier hat seine eigene Vorstellung von der Liebe, und jeder der Darsteller gibt auch eine ganz eigene schauspielerische Vorstellung.

Drehbuchautor Jacques Prévert war ursprünglich Maler. Zwar spielt Kinder des Olymp im Paris der 1820er und 1830er, Marxist Prévert arbeitete aber viele Verweise auf die Situation im besetzten Frankreich in sein Drehbuch ein. Wären die Nazis bei der Premiere des Films noch immer Besatzungsmacht gewesen, hätte die Filmemacher wohl kein glückliches Schicksal erwartet. Mit dem Regisseur Marcel Carné hatte Prévert zuvor schon bei vier Filmen zusammengearbeitet.

Heute im TV: Kinder des Olymp
Wann: 20:15 Uhr
Wo: arte

Was läuft bei euch heute im TV?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News