Der Joker weint - Im neuen Video erhält Joaquin Phoenix schlechte Nachrichten

27.09.2018 - 12:20 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
Joker
DC
Joker
22
0
Vom Dreh des Joker-Films mit Joaquin Phoenix ist ein neues Video aufgetaucht, in dem der DC-Hauptcharakter überaus schlechte Nachrichten am Telefon erhält.

Eine kleine, verschmierte Telefonzelle nebst Müllberg ist der Handlungsort des neusten Videos von den Dreharbeiten für Todd Phillips' kommenden Joker-Film. In diesem sehen wir Hauptdarsteller Joaquin Phoenix in der Rolle von Arthur Fleck als jenen knalligen Clown, den wir euch gestern bereits auf einem offiziellen Set-Foto präsentierten.

Er wechselt einige Worte mit einem unbekannten Anrufer und plötzlich bricht die Welt für den Comedian zusammen. Die Gesichtszüge versteinern, während der Arm samt noch immer nicht aufgehängtem Telefonhörer Richtung Boden gleitet. Dann steht er, seinen Kopf ans Glas der Zellentür gelehnt und mit heruntergefallener Perücke, nur noch da wie eine leblose, bunte Hülle, die jeglichen Halt in dieser Welt verloren hat. Ein bizarres, trauriges Bild.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Geburt des Jokers

Selbstredend handelt es sich hierbei nur um Spekulation, doch es braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie Joaquin Phoenix' Joker hier einen weiteren Stoß in jene Richtung bekommt, die ihn schließlich zum Superschurken werden lässt. In einem zuvor erschienenen Video vom Set zeigte sich der Joker in einer Clownskluft, die äußerlich an klassische Kostümierungen des Jokers und vor allem hinsichtlich der Farbgebung unter anderem an jene Versionen von Batman: The Animated Series, der Arkham-Videospielreihe sowie diversen Comics erinnert.

Regisseur Todd Phillips war es, der das erste Bewegtmaterial zu seinem Film veröffentlichte. In diesem Kameratest überblendet er eine Aufnahme des noch ungeschminkten Arthurs mit assoziativen Eindrücken seiner späteren Clownsaufmachung, die ihm ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Schließlich sehen wir eine Nahaufnahme der nun voll geschminkten Figur, deren Lächeln in einem ersten Gesichtsausdruck umschlägt.

Schon jetzt, rund ein Jahr vor dem geplanten Kinostart, ist der Joker-Film mit Joaquin Phoenix in aller Munde. Seit Tagen taucht neues Bildmaterial von den Dreharbeiten auf und die Reaktionen auf Todd Phillips' Kameratest etwa fielen mit Aussagen wie "Sowas von geil" zu einem großen Teil positiv aus. Es verwundert nicht: Immerhin plant der Hangover-Regisseur mit dem DC-Film eine düstere Charakterstudie eines von der Gesellschaft Ausgestoßenen um eine der populärsten Comic-Figuren überhaupt. Hinzu kommt eine namhafte Besetzung, die schon jetzt bekannte Gesichter vorzuweisen hat, neben Joaquin Phoenix in der Titelrolle auch Robert De Niro, Frances Conroy und Zazie Beetz, .

In den USA startet der Joker-Film am 04.10.2019 in den Kinos. Der Streifen dürfte zeitnah auch hierzulande anlaufen.

Was sagt ihr zum neuen Setvideo des Joker-Films mit Joaquin Phoenix?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News