Der blutige Pfad Gottes: Wie steht es um Teil 3 der Kultreihe?

Der blutige Pfad Gottes
© Capelight
Der blutige Pfad Gottes

Eigentlich müssten Norman Reedus und Sean Patrick Flanery dieses Jahr wieder auf dem blutigen Pfad Gottes wandeln. 1999 erschien der erste Teil (OT: The Boondock Saints), 2009 folgte Der blutige Pfad Gottes 2. Doch auch wenn wir nun 2019 schreiben, ist von Teil 3 weit und breit nichts zu sehen. Wir blicken zurück und fassen den aktuellen Stand zusammen.

Die ersten Planungen für Der blutige Pfad Gottes 3

2012 verriet Norman Reedus in einem Interview, er werde sich am selben Abend mit Sean Patrick Flanery und Autor/Regisseur Troy Duffy treffen, um Der blutige Pfad Gottes 3 zu planen. Wenige Tage später tweete er: "Kein Teil drei. Tut mir leid Leute."

2013 gab Troy Duffy zu Protokoll, er würde immer noch an Teil 3 arbeiten, der einerseits "ein bisschen Comic-haft" werde, andererseits "eher introspektiv." Zudem sei eine TV-Serie im Gespräch, "eine Wiedergeburt der Boondock Saints für eine neue Generation".

2014 gab Duffy folgende Wasserstandsmeldung aus seinem Autorenzimmer: Der Titel des Films laute The Boondock Saints 3: Legion, ein Hinweis darauf, dass nicht nur Connor und Murphy das Gesetz in die eigenen Hand nehmen. Es gebe nun eine ganze Legion von Menschen, die ebenfalls zur Selbstjustiz greifen. Auch ein Flashback zum ersten Verbrechen der Brüder sei geplant.

Die Der blutige Pfad Gottes-Serie

2015 stand dann wieder die Fernsehserie ganz oben auf Troy Duffys Agenda: Eine Produktionsfirma hatte die Rechte dafür erworben, Duffy freute sich, dass nun endlich die Herkunftsgeschichte der zweieiigen Zwillinge erzählt werde. Die "kontroversen Charaktere" sollten "auf einem wesentlich tiefgründigeren Level" erkundet werden.

2017 war von einer Partnerschaft mit der Produktionsfirma keine Rede mehr. Stattdessen wandte sich Duffy mit einer Crowdfunding-Kampagne für The Boondock Saints: Origins direkt an die Fans. Deren Webseite BoondocksBack.com ist zwar inzwischen abgeschaltet, das Pitch-Video mit David Della Rocco für die Serie findet ihr aber nach wie vor auf Youtube.

Der heutige Stand

Seitdem sind weitere zwei Jahre ins Land gezogen, und von einer Serie oder einem dritten Film ist weit und breit nichts zu sehen. Auf der ACE Comic Con äußerte sich nun erneut Norman Reedus zum Stand der Dinge. Wie Comic Book berichtet, weiß er aber auch nichts:

Um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht. Es wird jedes Jahr drüber gesprochen, aber ich weiß nicht, wo wir momentan stehen.

Somit sieht es ganz danach aus, als müssten Der blutige Pfad Gottes-Fans diesmal noch länger als 10 Jahre auf eine wie auch immer geartete Fortsetzung warten. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, auch wenn sie durch Selbstjustiz abtreten muss.

Wollt ihr noch mehr aus der Welt von Der blutige Pfad Gottes sehen?

Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.
Deine Meinung zum Artikel Der blutige Pfad Gottes: Wie steht es um Teil 3 der Kultreihe?
Booksmart - Ab 14. November im Kino!Booksmart
21d957b62d78448393640c93d1ea0e80