Das Grey's Anatomy-Spin-off hat in Deutschland einen komplett anderen Namen

02.07.2018 - 16:20 Uhr
0
0
Station 19 - Trailer (English) HD
2:00
Grey's AnatomyAbspielen
© ABC
Grey's Anatomy
Zuletzt hat ProSieben angekündigt, das Grey's Anatomy-Spin-off Station 19 im Sommer 2018 auszustrahlen. Jetzt steht das genaue Datum fest, ab dem der Sender die Serie ausstrahlt.

Nach der Ankündigung, das Grey's Anatomy-Spin-off Station 19 im Sommer 2018 ausstrahlen zu wollen, hat ProSieben jetzt einen festen Sendeplatz für die Serie gefunden und ein Startdatum verkündet. Während die 14. Staffel von Grey's Anatomy ab dem 18.07.2018 fortgesetzt wird, nimmt der Sender Station 19 ab dem 01.08.2018 ins Programm auf. Hierzulande wird die Serie unter dem Titel Seattle Firefighters - Die jungen Helden laufen (via Wunschliste ). ProSieben strahlt das Spin-off immer mittwochs um 21:15 Uhr aus, wodurch sich die Serie zwischen Grey's Anatomy um 20.15 Uhr und der neuen Comedyserie Younger positioniert.

Darum geht es im Grey's Anatomy-Spin-off Station 19

In Station 19 geht es um die titelgebende Feuerwache, in der die Mitarbeiter täglich die Leben der Bewohner von Seattle retten. Nachdem der Leiter der Station Captain Pruitt Herrera (Miguel Sandoval) einen Unfall erleidet, will seine Tochter Andy (Jaina Lee Ortiz) die Führung übernehmen. Gleichzeitig befindet sie sich in einer komplizierten Dreiecksbeziehung mit ihrem Kollegen Jack (Grey Damon) und dem Polizisten Ryan (Alberto Frezza).

Station 19

Um einen Bezug zu Grey's Anatomy herzustellen, befindet sich die Station direkt um die Ecke des Grey Sloan Memorial Hospitals. In diesem Zusammenhang soll es immer wieder zu kleineren und größeren Überschneidungen zwischen Figuren aus beiden Serien kommen. Der Pilot von Seattle Firefighters - Die jungen Helden verlief übrigens holprig, wie ihr in unserem Serien-Check nachlesen könnt.

Werdet ihr euch das Grey's Anatomy-Spin-off Station 19 im deutschen TV ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News