Daniel Radcliffe würde als Marvels neuer Wolverine super aussehen, traut sich die Rolle aber immer noch nicht zu

22.03.2022 - 15:31 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
1
0
Hugh Jackman Wolverine und Daniel Radcliffe20th Century Fox/ Warner Bros.
Daniel Radcliffe wird schon länger als neuer Wolverine-Darsteller gehandelt. Bisher streitet er jegliche Beteiligung ab. Dabei sähe er in der Marvel-Rolle toll aus.

Das MCU und die X-Men nähern sich an. Nachdem kürzlich schon ein Schlagabtausch zwischen Deadpool und Wolverine die Runde machte, sieht sich nun Harry Potter-Star Daniel Radcliffe wieder mit einer alten Idee konfrontiert: Es gibt keine offiziellen Meldungen, aber er könnte Hugh Jackmans Nachfolger werden. Leider hat er immer noch Angst vor der Rolle.

Grandioser Wolverine-Abschluss: Schaut euch den Trailer zu Logan an

Logan - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

"Beweis mir das Gegenteil, Marvel:" Daniel Radcliffe glaubt nicht an Wolverine-Rolle

So zumindest klingt es, als er letzte Woche von Comicbook  auf die hartnäckigen Gerüchte angesprochen wird, die sich auch auf Radcliffes Körpergröße stützen:

Ich finde es cool, wenn die Leute sagen, 'Wolverine ist in den Comics klein, also sollte er auch [im Film] klein sein.' Aber ich sehe mich da nicht. Und ich glaube auch nicht, dass sie nach Hugh Jackman ausgerechnet zu mir kommen. Aber wer weiß? Beweis mir das Gegenteil, Marvel!

Da die Fan-Debatte um den Harry Potter-Star als X-Man schon so lange andauert, wissen wir bereits, wie Daniel Radcliffe als Wolverine aussehen würde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Optisch gäbe es also wohl keine Probleme. Wie und ob allerdings der im brillanten Logan - The Wolverine den Heldentod gestorbene Wolverine überhaupt zurückkehren soll, ist momentan reine Spekulation.

Marvel-Nachschub: Die 20 besten Serienstarts im März von Halo bis Moon Knight

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr zum Frühlingsbeginn im März bei Netflix, Amazon Disney+ und Co. streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Drei spektakuläre Sci-Fi-Serien, das düstere Marvel-Abenteuer Moon Knight oder das unvergessliche Serien-Epos Pachinko: Wir haben Netflix, Amazon, Disney+, Sky, Apple TV+ und weitere Dienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wollt ihr Daniel Radcliffe als Wolverine sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News